1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Glühwürmchen auf der Spur

  8. >

Erlebnisspaziergang am 1. Juli

Glühwürmchen auf der Spur

Telgte

„Glühwürmchen auf dem nächtlichen Friedhof“ ist der Titel eines Nachtspaziergangs auf dem Friedhof Lauheide mit Udo Wellerdieck, der am heutigen Freitag von Münsterland-Safaris in Kooperation mit der Nabu-Naturschutzstation Münsterland angeboten wird.

Auf dem Friedhof Lauheide kann man Glühwürmchen und ihre Leuchtkunst nach Informationen des Nabu noch bewundern. Foto: Uschi Sanders

„Glühwürmchen auf dem nächtlichen Friedhof“ ist der Titel eines Nachtspaziergangs auf dem Friedhof Lauheide mit Udo Wellerdieck, der am heutigen Freitag von Münsterland-Safaris in Kooperation mit der Nabu-Naturschutzstation Münsterland angeboten wird.

„Wie bei vielen anderen Insektenarten auch ist der Glühwürmchenbestand im Münsterland stark rückläufig“, heißt es in einer Mitteilung. Auf dem Friedhof Lauheide kann man diese Tiere und ihre Leuchtkunst noch bewundern. Die Show beginnt, sobald es nach einem warmen Sommertag dunkel wird. Die Teilnehmer begeben sich auf eine stimmungsvolle Suche nach märchenhaften Lichtquellen auf dem nächtlichen Friedhof. Der Spaziergang startet um 22 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs Lauheide. Er dauert rund zwei Stunden und kostet für Erwachsene sieben Euro, für Nabu-Mitglieder fünf Euro und für Kinder vier Euro. Weitere Informationen gibt es bei Udo Wellerdieck, 0251/39 50 79 28 oder 0151/51 56 36 38; E-Mail: udo.wellerdieck@gmx.de.

Weitere Informationen über die Nabu-Naturschutzstation Münsterland und über Münsterland-Safaris sind erhältlich auch im Internet unter den Adressen www.nabu-naturschutzstation-muensterland.de und www.münsterland-safaris.de.

Startseite
ANZEIGE