1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Gruppen stellen ihre Arbeit vor

  8. >

Aktion auf dem Emshof in Telgte

Gruppen stellen ihre Arbeit vor

Telgte

Hilfe beim Umgang mit dem Handy oder anderer Technik: Zwei Gruppen aus Münster sind in diesem Bereich unterwegs und stellen am 8. Mai auf dem Emshof ihre Arbeit vor.

Auf dem Emshof stellen am Sonntag zwei Gruppen ihre Arbeit vor. Beide sind im Bereich der Medienbildung unterwegs. Foto: Foto: plk

Wie finde ich mich mit meinem Handy zurecht? Wie kann ich eine App herunterladen oder Informationen finden, die ich brauche? Wer kann mir bei der Einrichtung meines Smartphones helfen? Die Gruppen „Techniktreff Tilbeck“ und „Netzstecker“ der Lebenshilfe Münster stellen am Sonntag (8. Mai) von 10 bis 14 Uhr ihre Arbeit auf dem Emshof vor. Der Techniktreff Tilbeck bietet an, in Wohneinrichtungen für Menschen mit Handicap zu gehen und dort für die Bewohnerinnen ihre digitalen Endgeräte einzurichten. Die Gruppe „Netzstecker“ hat ein Büro für inklusive Medienbildung. Die Verantwortlichen helfen dabei, mit Bildungsmaterialien in leichter Sprache den Umgang mit digitalen Medien zu erlernen, sei es für den Umgang mit Social Media, der Einrichtung von Smartphones oder die Nutzung neuer Apps. Die Fachleute im Umgang mit digitalen Medien für Menschen mit Handicap, stehen Interessierten, aber auch Multiplikatoren zur Verfügung. Zum Kennenlernen des Emshofs wird ein Hofrundgang um 13.30 Uhr angeboten.

Startseite
ANZEIGE