1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Günter-Grass-Brücke gesperrt

  8. >

Mariä-Geburts-Markt mit Kirmes

Günter-Grass-Brücke gesperrt

Telgte

Der Mariä-Geburts-Markt steht vor der Tür. Bis zum kommenden Mittwoch kommt es zu einer Reihe von verkehrlichen Einschränkungen.

-stk/pm-

Die Aufbauarbeiten für die am Freitag beginnende Kirmes laufen auf Hochtouren Foto: Stefan Flockert

Die Vorfreude ist groß. Endlich findet der Mariä-Geburts-Markt wieder statt. Los geht es am morgigen Freitag von 16 bis 23 Uhr mit dem Kirmes-Warm-Up. Mit der Großveranstaltung verbunden sind allerdings zahlreiche Verkehrseinschränkungen.

Der für die Kirmes reservierte Bereich wird vom Rathaus bis zur Kreuzung Westbeverner/Ostbeverner/Einener Straße bereits ab dem heutigen Donnerstag (8. September) um 18 Uhr vollständig gesperrt – und zwar bis einschließlich Mittwoch (14. September) um 13 Uhr.

Außerdem erfolgt von Montag (12. September), 13 Uhr, bis Dienstag (13. September), 22 Uhr, eine Vollsperrung der Westbeverner Straße zwischen Brefeldweg und Kreuzung Westbeverner Straße/Ostbeverner Straße mit Einbahnregelung in Fahrtrichtung Kreuzung für den Anliegerverkehr und die Marktbeschicker.

Diese Straßensperrungen erfordern erhebliche Erschwernisse im öffentlichen Nahverkehr. Viele Haltestellen im Stadtgebiet können von den Bahnbussen nicht angefahren werden. Ersatzhaltestellen werden eingerichtet an der Umgehungsstraße (B 51) in Höhe des Finkenwegs, an der Ostbeverner Straße beziehungsweise in Nähe der Kreuzung Westbeverner Straße/Ostbeverner Straße/Einener Straße und auf dem Orkotten in Höhe des Gildewegs.

Auf der Westbeverner Straße, dem Brefeldweg und der Ostseite der Ostbeverner Straße gibt es absolutes Halteverbot am Markttag (13. September). Davon ausgenommen sind Marktbeschicker mit einer Parkberechtigung.

Startseite
ANZEIGE