1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. „Halt! Stopp! – am Bordstein“

  8. >

Polizei besucht Christophorus-Kindergarten

„Halt! Stopp! – am Bordstein“

Westbevern

Besonders aufmerksam waren die Kinder des Christophorus-Kindergartens, als die Polizei ihnen ausgiebig erklärte, wie man sich beim Überqueren der Straße richtig verhält.

wn

Die Kids im Christophorus-Kindergarten hatten viel Freude beim Besuch des Polizisten Richard Rauer. Foto: privat

Schon im Vorfeld war die Aufregung groß, und das ist wohl immer so, wenn die Polizei die Kids im Kindergarten besucht. Endlich war es wieder einmal soweit: Die Polizei hat die Kinder des Christophorus-Kindergartens besucht.

Obwohl bedingt durch Corona die Puppenbühne leider nicht dabei war, konnten die Kinder auf Gruppenebene den Polizisten Richard Rauer kennenlernen. In einer Pressenotiz spricht das Kindergarten-Team dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön aus.

Film zur Verkehrssicherheit

Und Richard Rauer hatte seinen jüngsten „Fans“ auch viele spannende Dinge zu erzählen: „Unseren Kindern wurde die Uniform erklärt und die Polizeifahrzeuge beschrieben, sie haben einen Film zur Verkehrssicherheit im Straßenverkehr gesehen und wissen jetzt auch, wie wichtig es ist, einen Fahrradhelm und helle Kleidung zu tragen“, zieht das Team des Christophorus-Kindergartens Bilanz zum Besuch.

Besonders gefallen habe den Kindern der „Straßen-Überquerungsreim: „Halt! Stopp! An der Bordsteinkante stehen, in jede Richtung zweimal sehen, erst wenn frei ist, darf ich gehen.“

Diesen hilfreichen Reim hätten insbesondere die Schulkinder sofort in der Praxis mit Freude geübt.

Startseite