1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Helfende Hände gesucht

  8. >

Krinkrentner eröffnen die Saison

Helfende Hände gesucht

Westbevern

„Angrillen zum Saisonbeginn“ war bei den Krinkrentnern angesagt. Neben den Planungen der kommenden Events ging es bei dem Treffen auch darum, wie man neue Mitglieder gewinnen kann.

-ni-

Krink-Abteilungsleiter Gunther Thieme (Bildmitte) begrüßte 52 Krinkrentner zum „Angrillen zum Saisonbeginn“. Foto: Bernhard Niemann

„Ich habe mich auf dieses Treffen gefreut und bin motiviert zur Krinkhütte gekommen“, sagte Werner Eicher und sprach wohl für alle Krinkrentner, die sich bei bestem Wetter auf den Weg für das „Angrillen zum Saisonbeginn“ gemacht hatten. Sehr zur Freude von Abteilungsleiter Gunther Thieme, der 52 Teilnehmer zur ersten gemeinsamen Zusammenkunft in diesem Jahr zählte.

Ein besonderer Gruß galt der Krink-Vorsitzenden Friederike von Hagen-Baaken. Sie sprach den Krinkrentnern Dank für ihr Engagement aus, das sie in vielen Bereichen auch zur Verschönerung und Verbesserung in Westbevern einbringen: „Auf euch ist Verlass!“

Arbeit auf mehreren Schultern verteilen

Ihr Anliegen ist es aber auch, neue Mitglieder zu gewinnen, um einzelne Aktive bei ihren Tätigkeiten für die Allgemeinheit zu entlasten, die Arbeit auf mehreren Schultern zu verteilen oder als Nachfolger einzubinden. Albert Laubrock ist einer der „Dauerbrenner“, der sich dieses besonders wünscht. Seit zehn Jahren kümmert er sich um die Weihnachtshütten, legt dort Hand an und nimmt Verbesserungen oder Anstriche vor. 27 Hütten wollen schließlich gehegt und gepflegt werden. Sie werden nicht nur vor Ort bei diversen Veranstaltungen wie dem Vadruper Weihnachtsmarkt verwendet, sondern auch ausgeliehen bei Events wie der Stadtranderholung. Fünf Hütten müssen mit neuer Dachpappe versehen werden.

Gunther Thieme hatte sich bereits ein paar Gedanken über weitere Veranstaltungen in dieser Saison gemacht. Sein Vorschlag, am 7. Juni eine Radtour zum Spargelhof Lütke Laaxen in Gelmer mit Führung und einem Spargelessen zu unternehmen, fand eine breite Zustimmung.

In das Sommerprogramm aufgenommen werden soll auch eine Tour mit Besichtigung zu den Rieselfeldern. Hinzu gesellen sich Zusammenkünfte an der Krinkhütte „Zur Fledermaus“.

Der Jahresauftakt am Dienstag war verbunden mit einem Ständchen für die „Geburtstagskinder“ sowie Leckerem vom Grill, zubereitet von Thomas und August Muhmann.

Startseite
ANZEIGE