1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Hochmotiviert und leistungsbereit

  8. >

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

Hochmotiviert und leistungsbereit

Telgte

Eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft wurde den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Telgte bei ihrer Generalversammlung attestiert.

Von Bernd Pohlkamp

Foto: Bernd Pohlkamp

Die Aus- und Fortbildung und die Teilnahme an Lehrgängen haben bei der Freiwilligen Feuerwehr Telgte einen hohen Stellenwert. Deutlich wurde dieses bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Telgte am Freitagabend in der Fahrzeughalle an der Alverskirchener Straße. Zahlreiche ehrenamtliche Feuerwehrkräfte erhielten für den erfolgreichen Besuch ihrer Lehrgänge Urkunden überreicht. Stadtbrandmeister Alfons Huesmann, Bürgermeister Wolfgang Pieper und Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann stellten die hohe Motivation und Leistungsbereitschaft ihrer Kameraden heraus.

In seinem Grußwort lobte Gottmann die Feuerwehrkameraden aus Telgte und Westbevern für deren Einsatz. Er bescheinigte der Freiwilligen Feuerwehr Telgte, dass sie hervorragend ausgestattet sei und die Ausbildungsarbeit vorbildlich durchgeführt werde: „Obwohl Corona viele Lehrgänge ausfallen ließ.“

An der Versammlung nahmen auch Blauröcke aus Everswinkel und Ostbevern teil. Zusammen mit Telgte bilden sie den TEO-Verbund. Sie arbeiten schon seit einigen Jahren erfolgreich zusammen. Die gewachsenen Strukturen und Konzepte werden in diesem Jahr um die Erstellung einer Brandschutzbedarfsplanung erweitert. Wolfgang Pieper bedankte sich mehrfach bei den Feuerwehrkameraden für deren hohe Einsatzbereitschaft, auch innerhalb des TEO-Verbundes: „Die Stadt Telgte ist stolz auf Sie.“ Mit dem Brandschutzbedarfsplan werde die Zusammenarbeit innerhalb von TEO eine neue Qualität erhalten.

Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen nahmen Stadtbrandmeister Alfons Huesmann und das neue Leitungstrio vor. Alfons Huesmann führte letztmals als Wehrführer durch die Versammlung. Denn am 11. Mai scheidet er nach 26-jähriger Tätigkeit als Stadtbrandmeister aus dieser Funktion aus. Mit dieser langen Dienstzeit ist Huesmann zugleich der dienstälteste Wehrführer im Kreis Warendorf. Seine Nachfolger Lutz Mahler und Olaf Döring – zum Führungstrio gehört auch Carsten Einhoff – überreichten Alfons Huesmann zum Ende der Versammlung einen Blumenstrauß. Die offizielle Abschiedsfeier folgt noch.

Eine hohe Auszeichnung erfuhren an diesem Abend Marc Bieletzki und Klaus Schulte. Sie erhielten das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Zugehörigkeit zur Feuerwehr. Damit verbunden ist die Anerkennung der besonderen Verdienste um das Feuerschutzwesen. Das Ehrenabzeichen in Gold für 35-jährige Zugehörigkeit in der Feuerwehr erhielt Reinhard Gronhoff. Das Ehrenabzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr nahmen Theo Hegemann, Heinrich-Josef Weßeler, Ulf Schrade und Robert Kordt entgegen. Heinrich Rottmann bekam das Ehrenabzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft. Olaf Döring ist seit 40 Jahren dabei. Seit zehn Jahren Mitglied sind Felix Bickert, Christian Gehling, Jan Hardensett, Felix Lechler, Patrick Sloot und Michael Biedenstein.

Als Feuerwehranwärter absolvierten die Truppmann Ausbildung (Teil 1) erfolgreich Alina Hardensett, Nils Busalski, Christian Stein, Lars Tippkötter, Florian Vogt, Niklas Herbert, Andre Hemker, Tim Wewelkamp und Paul Stevens. Den Truppführerlehrgang meisterte erfolgreich Mike Henkel. Er wurde auch zum Unterbrandmeister befördert. Niklas Kreienbäumer absolvierte den Zugführer (Aufbau) und den Verbandsführerlehrgang.

Den Lehrgang Leiter einer Freiwilligen Feuerwehr absolvierten die neuen Wehrführer Lutz Mahler und Olaf Döring. Zum Gruppenführer wurde Timo Weilke ernannt. Stellvertretender Gruppenführer sind Sven Harbert, Martin Dorgeist und Lukas Wördemann. Zum zweiten stellvertretenden Löschzugführer LZ3 wurde Thomas Strotmeier ernannt. Leiter des Atemschutzes ist Alexander Seufert. Befördert wurden Christoph Sgorzaly zum Oberfeuerwehrmann, Nikolas Kreienbäumer zum Brandoberinspektor, Lutz Mahler und Olaf Döring zu Stadtbrandinspektoren. Befördert wurde Alina Hardensett zur Feuerwehrfrau und zu Feuerwehrmännern Nils Busalski, Paul Stevens, Niklas Herbert, Linus Karthaus und Lars Tippkötter.

Startseite
ANZEIGE