1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Hornissen ziehen weiter ihre Kreise

  8. >

Weg bleibt vorerst gesperrt

Hornissen ziehen weiter ihre Kreise

Telgte

Die Hornissen kreisen weiter. Deshalb bleibt der Fuß- und Radweg zwischen den beiden Holzbrücken in den Emsauen gesperrt.

-stk-

Hornissen sorgen derzeit für die Sperrung eines parallel zur Ems verlaufenden Weges. Foto: dpa

Bis auf Weiteres gesperrt bleibt der Fuß- und Radweg zwischen den beiden Holzbrücken in den Emsauen. Dort hatten sich – wie berichtet – am Sonntag Hornissen in einem Baum eingenistet. Passanten waren attackiert und gestochen worden.

„Da ist auch jetzt noch richtig was los“, berichtete Ordnungsamtsleiter Thomas Riddermann am Donnerstag. „Die Hornissen kreisen dort noch stark herum. Deshalb ist es nicht möglich, den Weg wieder freizugeben. Die Gefahr sei zu groß, dass Fußgänger oder Radfahrer gestochen würden.

Die Bürger werden gebeten, die eingerichteten Umleitungen zu nutzen. „Wir werden sofort darüber informieren, wenn die Sperrung aufgehoben wird“, so Riddermann. Spätestens Ende September/Anfang Oktober könnte es soweit sein. Nach Auskunft eines zurate gezogenen Imkers würden die Arbeiterinnen und die alte Königin dann sterben und das Leben im Nest würde zum Erliegen kommen.

Startseite