1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Im Wald von Habicht und Dachs unterwegs

  8. >

Erlebnisspaziergang

Im Wald von Habicht und Dachs unterwegs

Telgte/Everswinkel

„Im Wald von Habicht und Dachs“ ist ein Erlebnisspaziergang mit Martin Gerdemann und Udo Wellerdieck überschrieben, der am kommenden Samstag (24. Juli) stattfindet.

Auf den Spuren von Habicht und Dachs sind Interessierte am Samstag unterwegs. Foto: Wellerdieck

„Im Wald von Habicht und Dachs“ ist ein Erlebnisspaziergang mit Martin Gerdemann und Udo Wellerdieck überschrieben, der am kommenden Samstag (24. Juli) im Rahmen einer Kooperation des Hegerings Everswinkel und der NABU-Naturschutzstation Münsterland im Grenzgebiet zwischen Telgte und Everswinkel angeboten wird.

Dieser Spaziergang führt nach Angaben der Organisatoren auf schönen Pfaden in einen abgelegenen Wald, der unter anderem von Habicht und Dachs bewohnt wird. Martin Gerdemann (örtlicher Hegering) und Udo Wellerdieck (NABU) vermitteln bei einer Spurensuche viel Wissenswertes über diese Tiere. Dabei geht es querfeldein, daher sollten die Teilnehmer festes Schuhwerk tragen.

Der Spaziergang startet am 24. Juli um 14 Uhr bei Familie Gerdemann, Versmar 4, 48351 Everswinkel. Er dauert rund drei Stunden und kostet für Erwachsene zehn Euro, für NABU-Mitglieder acht Euro und für Kinder fünf Euro. Es wird darum gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz bereitzuhalten. Weitere Informationen gibt es bei Udo Wellerdieck,

  02 51/39 50 79 28 oder unter udo.wellerdieck@gmx.de.

Weitere Informationen über die NABU-Naturschutzstation Münsterland sind im Internet zu finden.

Startseite