1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Keuper übergibt an Rösmann

  8. >

„Wiewelhooker Räuber“ haben neuen Vorsitzenden

Keuper übergibt an Rösmann

Westbevern

Wechsel an der Spitze der „Wiewelhooker Räuber“: Seit der Vereinsgründung war Hubert Keuper deren Vorsitzender. Zeit, das Zepter weiter zu reichen.

Von Bernhard Niemannund

Nach acht Jahren als „Chef“ Foto: Bernhard Niemann

„Ich trete in große Fußstapfen. Hubert übergibt ein gut bestelltes Feld“, so Peter Rösmann als neuer Vorsitzender des Vereins „Wiewelhooker Räuber“ im Nachgang zu seiner Wahl. Er selbst konnte aus privaten Gründen bei der Generalversammlung nicht dabei sein, hatte aber sein Einverständnis gegeben, die Position des Vorsitzenden als Nachfolger von Hubert Keuper zu übernehmen. Keuper führte den Verein seit Gründung im Jahre 2014.

Zur Zusammenkunft an der „Wiewelhooker Bank“ begrüßte Hubert Keuper zahlreiche Mitglieder – ein deutliches Zeichen für das große Interesse am Vereinsleben. Markus Gausepohl berichtete in seiner Funktion als zweiter Vorsitzender über die Aktivitäten der Jahre 2019 bis 2021. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nur wenige Aktivitäten wie Sommerfest, Maitour mit Angrillen und die Banktreffen einmal im Monat durchgeführt werden.

Schützenfest steht vor der Tür

In diesem Jahr, so hofft nicht nur Markus Gausepohl, möchte man nach Möglichkeit wieder zahlreiche Veranstaltungen anbieten. Mit den Radtouren für Jung und Alt sowie dem gemütlichen Abschluss mit Grillen am 1. Mai gab es bereits einen gelungenen Einstieg ins Jahresprogramm.

Das Schützenfest am Pfingstsonntag an der „Wiewelhooker Bank“ ist der nächste Termin. Auch die regelmäßigen Treffen an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr an der „Wiewelhooker Bank“ sind wieder festgezurrt.

Rösmann wünschte sich, dass neben den Alteingesessenen auch die jüngeren Bewohner diese Gemeinschaft vergrößern: „Sie können auch für neue Ideen sogen, die der Vorstand gerne aufnimmt.“ Hubert Keuper gab auch als Kassenwart einen Bericht über die Finanzen es Vereins für den Zeitraum 2019 bis 2021. Dabei präsentierte er eine detaillierte Übersicht über den Verein und über die Vereinssonderaktionen „Spenden Ahrtal“. Insgesamt 54 481,46 Euro betrug das gesamte Spendenaufkommen, das die „Wiewelhooker Räuber“ und die angeschlossenen Vereine für die Hochwassergeschädigten im Ahrtal aufgebracht hatten. Pater Raphael war der Verbindungsmann der Wiewelhooker vor Ort. Das Geld ist laut Bankbestätigung komplett dem Verwendungszweck zugeflossen. Die Kassenprüfer Christoph Wewelkamp und Ralf Westbrock bescheinigten Hubert Keuper eine gute und vorbildliche Buchführung.

Die Wahlen

Zügig gingen die Wahlen über die Bühne. Peter Rösmann als neuer erster Vorsitzender wurde einstimmig für einen Zeitraum von zwei Jahren gewählt. Markus Gausepohl fungiert weiterhin als zweiter Vorsitzender – für einen Zeitraum von einem Jahr. Marina Leve, Jochen Niemann und Marcus Bergmann machen im Beirat weiter. Neu hinzu kommt Christoph Wewelkamp, der sich spontan bereiterklärte, in diesem Gremium mitzuwirken. Als neue Kassenprüfer wurden schließlich Hendrik Leve und Alfons Pelster gewählt.

Startseite
ANZEIGE