1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. KFD-Närinnen lassen Puppen tanzen

  8. >

Karneval der „Johannes-Frauen“

KFD-Närinnen lassen Puppen tanzen

Telgte

Vom 16. bis 18. Februar zünden die KFD-Frauen St. Johannes wieder ein närrisches Feuerwerk. Es gibt mehrere Sitzungen.

Von Bernd Pohlkamp

 So launisch wollen die Johannes-Powerfrauen auch vom 16. bis zum 18. Februar wieder auftreten. Foto: Pohlkamp

„Hallo again“ lautet das Motto beim Karneval in St. Johannes. Zwei Jahre lang mussten die „Altweiber“ und das männliche Narrenvolk auf diese Veranstaltung verzichten. „Jetzt ist es wieder soweit“, freut sich das gesamte Narrenteam, das an drei Tagen in der Hochzeit des Karnevals auf der Showbühne im Scheinwerferlicht agieren und viele Freudenraketen entzünden wird.

„Vom 16. bis zum 18. Februar wird dieses Feuerwerk der guten Laune an drei Abenden entzündet“, heißt es in einer Mitteilung. Die Johannes-Powerfrauen von kfd St. Johannes sind bestens vorbereitet, um ein attraktives, unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm aufzuführen. Seit Wochen wird fleißig geübt. Am Altweiberdonnerstag (16. Februar) sind die Frauen unter sich. Beginn ist um 19.11 Uhr, Einlass um 18 Uhr. Am 17. Februar (Freitag) beginnt die Veranstaltung bereits um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr. Die dritte Veranstaltung beginnt am 18. Februar (Samstag) um 19 Uhr. Zu diesen beiden Veranstaltungen sind auch die Männer zugelassen.

Da es feste Platzkarten gibt, wurde ein Kartenvorverkauf organisiert, der am 29. Januar (Sonntag) von 11 bis 13 Uhr im Pfarrzentrum St. Johannes, stattfindet.

Startseite