1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Kickern verbindet

  8. >

Weltrekordversuch im Tischfußball

Kickern verbindet

Telgte

Wer dazu Lust verspürt, hat am 26. und 27. August Gelegenheit, an einem Weltrekordversuch im Tischfußball teilzunehmen.

Von Karl-Heinz Kock

Fiebern dem Tischfußballevent entgegen (v.l.): Raul Gries, Louis Gallardo, Marc Philip Schweder, Manuel Gallardo, Violetta Schweigert und Thomas Nottelmann. Foto: Karl-Heinz Kock

Fast jeder hat schon mal Tischfußball gespielt. Aber an einem Weltrekordversuch teilgenommen, haben sicher nur wenige. Wer dazu Lust verspürt, hat am 26. und 27. August Gelegenheit dazu. Nele Neumann und Marc Philip Schweder befinden sich derzeit auf Deutschland-Tour, um landesweit die Werbetrommel für das Event zu rühren. 35 Stopps haben die beiden eingeplant. Am Pfingstwochenende machten sie in der Emsstadt Station und trafen dabei auf das Table Soccer Team Telgte, das im Sommer an der Aktion teilnehmen wird.

An mindestens 50 Standorten zwischen Schleswig-Holstein und Bayern geht‘s am letzten Donnerstag im August um 20 Uhr los. „Kickern verbindet“, sagt Neumann. Innerhalb von 24 Stunden sollen dann mindestens 250 Spieler und Spielerinnen mitmachen, um anschließend vom Rekord-Institut Deutschland in die Liste der Erfolgreichen aufgenommen zu werden. Allerdings rechnen die Organisatoren insgesamt mit einer deutlich höheren Zahl an Tischfußball-Freunden. „Ich nenne mal 12 000 Teilnehmer als Zielmarke für Deutschland. Vor allem im Süden liegen unsere Hochburgen“, berichtet Schweder. „Aber auch international wird eine Reihe von Menschen dabei sein, zum Beispiel in Thailand. Und auch in Amerika ist Kickern sehr beliebt. Jeder, der mitmacht, wird eine Teilnehmerurkunde erhalten.“

In Telgte kümmert sich Manuel Gallardo federführend um die Ausrichtung. Der 53-Jährige hofft, am 26./27. August mindestens 53 Kinder und 53 Erwachsene an den sechs Tischen in der Schleifstiege 1 begrüßen zu können. Ein hochgestecktes Ziel, aber nicht unmöglich. 20 Personen sind derzeit im Table Soccer Team Telgte aktiv – es müssen also viele weitere Interessierte dazu kommen. „Eigentlich war der Weltrekordversuch schon für April 2020 geplant und ist wegen der Pandemie dann verschoben worden“, erläutert der Spanier, der 2015 von Sendenhorst nach Telgte gezogen ist und sich inzwischen intensiv um die Jugendarbeit in der Emsstadt verdient macht. Kontakte zu Schulen und Ferienfreizeiten haben sich dabei als wertvoll erwiesen. „Das ist mein Hobby und damit verbringt man dann halt auch viel Zeit“, so der D-Schein-Inhaber Breitensport. „Sei dabei, wenn sich die Welt einen Tag um Tischfußball dreht“, hat er als Motto ausgegeben.

Wer Ende August mitspielen möchte, kann sich entweder direkt bei Gallardo,

  01 51/40 03 59 73 und manuel.gallardo@gmx.de, oder über eine App anmelden. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite www.komm-kickern.de.

Startseite
ANZEIGE