1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Kümmerer und guter Zuhörer

  8. >

„Mobile Wache“ kommt ein Mal im Monat nach Westbevern

Kümmerer und guter Zuhörer

Westbevern

Die Polizeihauptkommissare Ralf Struß und Jürgen Holtmann bilden das Team, das ein Mal im Monat mit der „Mobilen Wache“ nach Westbevern-Dorf und nach Vadrup kommt. Sie sehen sich eher als Kümmerer, als Ansprechpartner für die Bürger, die mit ihren Sorgen und Nöten zu ihnen kommen.

Von Stefan Flockert

Jürgen Holtmann (l.) und Ralf Struß bilden in Westbevern-Dorf und in Vadrup das Team der „Mobilen Wache“. Foto: Stefan FlockertStefan Flockert

Die großen Kriminalfälle werden von ihnen nicht gelöst. Da sind sich die beiden Polizeihauptkommissare Ralf Struß und Jürgen Holtmann einig. Sie sehen sich eher als Kümmerer, als Ansprechpartner für die Bürger, die mit ihren Sorgen und Nöten zu ihnen kommen. Ein Mal pro Monat – immer am dritten Montag – bilden sie in Westbevern-Dorf und in Vadrup das Team der „Mobilen Wache“. Struß rollt mit dem zur Wache umgebauten Reisemobil an, Holtmann, für Ostbevern und Westbevern zuständiger Bezirksbeamter, kommt mit dem Streifenwagen. Beide freuen sich darüber, mit den Menschen in Kontakt zu kommen und ihnen in vielen Fällen auch weiterhelfen zu können. Und wer ein bisschen Zeit mitbringt, der bekommt auch einen Pott Kaffee oder Tee. Denn einem Plausch steht nichts im Wege.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE