1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Lesenacht im Onlineformat

  8. >

Förderverein Bos­collino

Lesenacht im Onlineformat

Telgte

Die Lesenacht des Fördervereins Bos­collino der Don-Bosco-Schule fand in diesem Jahr als Online-„Spezial“ statt.

wn

Schulleiterin Natalie Nolte war eine der Vorleserinnen. Foto: Foto:privat

Der Förderverein Bos­collino der Don-Bosco-Schule hat trotz Corona die traditionelle Lesenacht abgehalten – diesmal mit dem Zusatz „Spezial“ im Onlineformat.

„Spezial“ bedeutete, dass die von der Buchhandlung LesArt gesponserten Bücher nicht – wie sonst üblich – in der Schule von Eltern vorgelesen wurden, sondern diesmal bekannte Telgter Gesichter in Videos bei den Kindern – und auch den Eltern – für eine große Überraschung sorgten. Vorgelesen wurde per Video von Bürgermeister Wolfgang Pieper, Dr. Dietmar Wigger, dem Organisator der Stadtranderholung Andreas Terborg, der Leiterin der Bücherei, Stefanie Heumann, der OGS-Leiterin der Don-Bosco-Schule Evelyn Föcking und von Schulleiterin Natalie Nolte.

Jede Familie erhielt neben dem Zugangslink für die Videos ein vorab bestelltes Verpflegungspaket, um den Charakter eines gemütlichen Abends mit kleinen Leckereien aufrechtzuerhalten. Die Resonanz sei überwältigend gewesen, heißt es im Bericht der Schule. Viele Familien hätten gerade in der aktuellen Zeit diese Aktion als besondere Abwechslung empfunden.

Der Förderverein freut sich riesig über den großen Erfolg der Lesenacht und bedankt sich bei den prominenten Vorlesern, Walburga Westbrock, der Schulpflegschaft und allen Familien für die großartige Unterstützung und Spendenbereitschaft.

Startseite