1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Mehr Sicherheit in der Dunkelheit

  8. >

Förderverein der Kita Sternenzelt organisiert neue Warnwesten

Mehr Sicherheit in der Dunkelheit

Westbevern

In der dunken Jahreszeit ist es wichtig, als Fußgänger oder Zweiradfahrer im Straßenverkehr adäquat gekleidet zu sein. Aus diesem Grund hat der Förderverein Kita Sternenzelt mit Hilfe der Volksbank Münsterland Nord den Kindergartenkindern einen Satz neuer Warnwesten spendiert.

Bernhard Niemann

Die Leiterin der Kita Sternenzelt Anna Fernando (2.v.r.) nimmt von (v.l.) Michael Rottwinkel (Filialleiter der Volksbank in Westbevern), Janna Willerscheidt (erste Vorsitzende des Fördervereins der Kita Sternenzelt Vadrup) und Anja Holewa (zweite Vorsitzende) die neuen Warnwesten in Empfang. Foto: Bernhard Niemann

Als kleine Überraschung und zugleich Vorfreude auf das Weihnachtsfest haben die Mitglieder des Fördervereins Kita Sternenzelt Vadrup Warnwesten mit reflektierendem Druck als Weihnachtsgeschenk eingepackt und mit einem kleinen Schokoladennikolaus bestückt. Die Freude darüber war bei den 120 Kindergartenkindern und 18 Erziehern sehr groß.

„Wir vom Förderverein wollten gerne, dass die Kindergartenkinder und Erzieher alle ein kleines Weihnachtsgeschenk bekommen“, berichtete Janna Willerscheidt, Vorsitzende des Fördervereins. „Gerade in der jetzigen Zeit wollten wir ihnen dadurch eine kleine Freude bereiten. Es sollte jedoch ein sehr nützliches Geschenk werden und somit haben wir uns dafür entschieden, dass die Kinder und Erzieher eine Warnweste erhalten sollten.“

Da der Betrag für Warnwesten mit reflektierendem Aufdruck sehr hoch sei, habe sich der Förderverein an die Volksbank Münsterland-Nord gewandt. „Die haben sich sehr gefreut, dass wir uns gemeldet haben und sie den Kindern und Erziehern eine Freude bereiten können. Wir haben eine Spende in Höhe von 1500 Euro von der Volksbank erhalten“, sagte Janna Willerscheidt. Zusammen mit Michael Rottwinkel, Filialleiter der Volksbank in Westbevern, übergab sie jetzt die Warnwesten.

Anna Fernando, Leiterin des Sternenzeltes, begrüßte die Aktion des Fördervereins und die damit verbundene Überraschung, die zur passenden Zeit gekommen seien – mit Blick auf Weihnachten und dem Aspekt, besser gesehen zu werden in der dunklen Jahreszeit. Janna Willerscheidt würde es sehr begrüßen, wenn sich die Mitgliederzahl im Förderverein vergrößern würde.

Startseite
ANZEIGE