1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Mit Charme und Kreativität

  8. >

„Die Drei Kantoren“

Mit Charme und Kreativität

Telgte

„Die Drei Kantoren“ verzauberten ihr Publikum im Bürgerhaus.

„Die Drei Kantoren“ Tal Koch (Tenor), Hemi Levison (Bariton) und Assaf Levitin (Bass) Foto: Museum Religio

„Die Drei Kantoren“ Tal Koch (Tenor), Hemi Levison (Bariton) und Assaf Levitin (Bass) verzauberten ihr Publikum bei einem Konzert im Telgter Bürgerhaus. Sie präsentierten ihr weitestgehend selbstarrangiertes Programm mit dem Titel „Ob Sie’s glauben oder nicht“. Eran Zehavi begleitete das Trio am Flügel. Assaf Levitin führte das Publikum nicht nur mit Gesang, sondern auch mit humorvollen Erzählungen durch den Abend.

Die Lieder basierten auf biblischen Geschichten, jüdischen Feiertagen und synagogaler Musik. Teilweise poetische Lieder wechselten mit Balladen und Opernausschnitten ab. Über 90 Minuten boten „Die Drei Kantoren“ in einer entspannten Atmosphäre ihr neues Programm mit Charme und Kreativität.

Zu dem Konzert eingeladen hatte das Museum Religio anlässlich des Festjahres „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“. „Wir haben uns sehr über die vielen Besucher gefreut, die den Abend gemeinsam mit uns bei dem Konzert verbracht haben. Gerade in Zeiten der Pandemie freuen wir uns, dass wieder mehr Kultur möglich ist“, so Museumsleiterin Dr. Anja Schöne.

Startseite