1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Mit der „echten“ Feuerwehr das Blumenbeet gelöscht

  8. >

Kita „Drostegärtchen“

Mit der „echten“ Feuerwehr das Blumenbeet gelöscht

Telgte

Ein „echtes“ Feuerwehrauto sorgte in der Kita „Drostegärtchen“ für Aufregung.

Die Kinder waren begeistert. Foto: AWO RLE

Blaulicht und Sirene: Die Aufregung in der AWO-Kita „Drostegärtchen“ in Telgte war ganz schön groß. Mit eingeschaltetem Blaulicht und lautstarker Sirene kam ein großes Feuerwehrauto auf den Parkplatz des Kindergartens gefahren. Seit drei Wochen beschäftigten sich die Kinder und Erzieherinnen mit dem Thema Rettungsfahrzeuge, Polizei und Feuerwehr. Da passte es gut, dass ein Opa eines Kindes „selbst die Polizist ist“. Er besuchte die Kinder im „Drostegärtchen“ und erzählte ihnen von seiner Arbeit. Auch den spektakulären Abschluss des Projektes ermöglichte ein Vater zweier Kita-Kinder: Sven Harbert (l.) fährt als Feuerwehrmann Einsätze für die Feuerwehr Telgte und rollte mit „seinem“ Auto vor. Selbst aktiv wurden die Kita-Kinder natürlich auch noch im Rahmen ihres Projekt-Abschlusses: Unter fachlicher Anleitung des „echten“ Feuerwehrmannes durften sie zum Abschluss des Tages ein großes Blumenbeet „löschen“.

Startseite
ANZEIGE