1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Mit Verspätung Bilanz gezogen

  8. >

Versammlung des Hegerings Telgte-Westbevern

Mit Verspätung Bilanz gezogen

Telgte/Westbevern

Coronabedingt konnte die Jahreshauptversammlung des Hegerings einige Zeit nicht statfinden.Nun hatten die Jäger Gelegenheit, ihre Berichte nachzuholen und einen Vorstand zu wählen.Dabei stand Kontinuität auf dem Programm.

Von Bernd Pohlkamp

Der neue vierköpfige Vorstand des Hegerings Telgte-Westbevern (v.l.): Robert Wallfahrt (stellvertretender Vorsitzender), Jana Diekrup (Schriftführerin), Reinhard Pröbsting (Vorsitzender) und Dirk Lütke Dartmann (Kassierer). Foto: Bernd Pohlkamp

30 Monate lagen zwischen der letzten und dieser Generalversammlung des Hegerings. Das sei eine lange coronabedingte Auszeit gewesen, bedauerte der in seinem Amt bestätigte Vorsitzende Reinhard Pröbsting.

Dieser zog anschließend eine zufriedene Bilanz. An den Zielen, einen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz zu leisten, arbeite der Hegering weiterhin mit großer Leidenschaft. Pröbsting ging auf die Aktivitäten der Fachgruppen ein. Trotz Corona habe es Möglichkeiten gegeben, die Mitglieder im qualifizierten Umgang mit Waffen und der gesetzeskonformen Fangjagd fortzubilden. Pröbsting ging zudem auf Maßnahmen im Kiebitzschutz und die Umwandlung von 14 Hektar Wildackerflächen zur Verbesserung der Naturbiotope und Artenvielfalt ein.

14 Hektar Wildackerflächen

Neu gewählt wurde der Vorstand. Dabei herrschte Einigkeit: Reinhard Pröbsting bleibt Vorsitzender. Als Stellvertreter wurde Robert Wallfahrt wiedergewählt, zudem wurde Jana Diekrup als Schriftführerin bestätigt. Ausgeschieden als Kassierer ist Sebastian Titze. Als sein Nachfolger wurde Dirk Lütke Dartmann gewählt.

Als Besitzerin arbeitet Katrin Leugermann im Vorstandsteam mit. Sie begleitet dort schwerpunktmäßig das Kiebitzschutzprojekt des Hegerings Telgte-Westbevern. Kassenprüfer sind Josef Strotmeier und Martin Helmstedt. Verabschiedet wurde Tim Kersen, der als Obmann für junge Jäger eingesetzt war. Diese Aufgabe übernimmt nun Alexander Wallfahrt.

Ehrungen

Geehrt für langjährige Mitgliedschaft wurden Theo Rüschhoff (60 Jahre) sowie Dr. Bernhard Tyrell, Willi Rehr und Alfons Brundieck für jeweils 40 Jahre. Persönlich nahm Bernhard Fartmann die Ehrenurkunde und die Treuenadel des Deutschen Jagdverbandes entgegen.

Für die Kreisjägerschaft sprach deren Vorsitzender Josef Roxel viele Themen an. So stellte er das Projekt „Grünes Herz – Entdecke mit uns die Natur“ vor. 13 Bücherpakete erhält der Hegering Telgte-Westbevern für die Kindergärten in der Emsstadt.

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung hielt Bundesförster Jürgen Rost einen Vortrag zum Thema „Die Lage im Wald.“ In seiner Rede schlug er einen forstwirtschaftlichen Bogen von der Entwicklung des deutschen Waldes bis hin zum heutigen Waldsterben.

Startseite