1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Mix aus fast allenStilrichtungen

  8. >

„Duo flexibile“

Mix aus fast allenStilrichtungen

Telgte

Das „Duo Flexibile“ bietet am 17. August einen Mix aus fast allen Musikrichtungen.

Das „Duo flexibile“ ist am kommenden Dienstag in Telgte zu Gast. Die Musiker versprechen einen bunten Mix aus vielen Musikrichtungen – bis auf Techno und Ballermann. Foto: privat

In der Konzertreihe des Heimatvereins gibt es den ersten Musikabend in diesem Jahr. „Wer am 17. August um 19 Uhr zur Gaststätte ,Mittendrin’ kommt, den erwartet ein ganz besonderes Musikerlebnis“, freut sich die Veranstalterin Gabi Giebel. Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Außenbereich der Gaststätte statt.

Zu hören und zu sehen ist ein ungewöhnliches Musikanten-Duo, bestehend aus dem Akkordeonisten und Sänger Martin Gehrmann aus Osnabrück und dem Posaunisten Matthias Fleige aus Laer mit seiner Posaune.

Von Kindesbeinen an sind es die beiden gewohnt zu musizieren: zunächst in den Zeltlagern und auf den Pfarrfesten ihrer Jugend, später dann als Tanz- und Unterhaltungsmusiker in ihren Heimat-Regionen Münster- beziehungsweise Sauerland.

Beim Jazzstudium in Holland in den 1990er Jahren lernten sie sich schließlich kennen, da waren sie schon ausgebuffte Profis und mit allen musikalischen Wassern gewaschen, heißt es in der Ankündigung des Heimatvereins.

Als „Duo flexibile“ spielen sie seitdem zusammen und agieren dabei in der Auswahl der Stücke wie auch der Musikstile so flexibel wie der Name des Duos es verspricht. Der Clou ist, dass es kein festgelegtes Programm gibt, sondern dass sich das Publikum spontan etwas wünschen kann.

Das „Duo flexibile“ fühlt sich in (fast) allen Stilrichtungen wohl. „Wir spielen sehr gerne alles aus den Bereichen Swing, Klassik, Walzer, Tango, Rumba, ChaCha, Samba, Marsch, Musical, Chanson, Schlager, Volksmusik . . .“, sagen sie über sich.

Bei zwei Stilen streiken sie: bei Techno – „Können wir nicht“ – und Ballermann-Hits – „Wollen wir nicht“.

Der Abend wird ein spontanes Wunschkonzert mit Liedern zum Mitsingen, Mitsummen, Tanzen oder einfach nur zum Zuhören, Staunen, Lachen und Genießen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung des Heimatvereins ist wie immer kosten-frei. Um Spenden wird gebeten. Interessierte sollten sich in der Gaststätte „Mittendrin“ anmelden.

Das nächste musikalische Event im Rahmen der Konzertreihe des Heimatvereins findet am Dienstag (30. November) statt.

Startseite