1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Mix aus Klassik, Jazz und Pop

  8. >

„Trio Abassionato“ gastiert im Bürgerhaus

Mix aus Klassik, Jazz und Pop

Telgte

Zu einem außergewöhnlichen Kammerkonzert lädt am Sonntag (29. Januar) der Kultur-Freundeskreis um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus ein: Das „Trio Abassionato“ gastiert dort und garantiert für einen einzigartigen Musikgenuss.

Das Trio Abassionato tritt am Sonntag im Bürgerhaus auf. Foto: privat

„Je mehr Bass, desto besser!“ − das dachten sich drei befreundete Kontrabass-Virtuosen und gründeten als Jugendliche 2009 das „Trio Abassionato“. Das war damals Avantgarde. Inzwischen sind Juliane Bruckmann, Lars Radloff und Matthias Solle Mitglieder namhafter Orchester wie den Düsseldorfer Symphonikern, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und den Essener Philharmonikern. Ihr „Trio Abassionato“ mit dem originellen Sound ist bis heute eine Besonderheit.

Das Programm ist laut Veranstalter farbenreich: „Selbstverständlich und cool tanzen sie in den tiefsten Registern durch einen topaktuellen Mix aus Klassik, Jazz, Neuer Musik und Pop.“ So mixen sie in Stefan Schäfers „Busy Bassists“ und „Comedian Bassists“ gekonnt Humor und Spaß mit Ernst, Tragik und Tiefe oder Traum, Nachdenklichkeit und Melancholie mit Virtuosität und Ausgelassenheit.

Neben Bearbeitungen aus der „Klassik“ wie Johann Baptist Vanhals Trio „La Chasse“ und ausgewählten Stücken Ludwig van Beethovens erklingt der Fast-Schon-Klassiker des Polen Poradowski mit seinen fulminant-orchestralen, wuchtig-düsteren Bassklängen. Ruhig und meditativ ist „Ocean Deep“ der britischen Komponistin Emily Howard, ein lyrisches Trio mit ätherischen Melodien, das in den unteren Bassregistern eine heiter-harmonische Unterwasserwelt evoziert. Oder das magische „U.F.O.“ des Finnen Teppo Hauta-Aho, das voller technischer und musikalischer Herausforderungen, vor Lebendigkeit und Energie strotzt.

Karten sind noch bis Samstag zum vergünstigten Vorverkaufspreis von 18 Euro bei Tourismus + Kultur Telgte an der Kapellenstraße sowie in Westbevern bei Nosthoff Schuhe und Schreibwaren, Kirchplatz 4, erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 20 Euro. Studenten und Auszubildende unter 25 Jahren zahlen nur fünf Euro. Schüler in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Startseite