1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Musik von Beethoven und Dvorák

  8. >

Fortsetzung der Kammerkonzertreihe im Bürgerhaus

Musik von Beethoven und Dvorák

Telgte

Ersatz statt coronabedingter Absage: Im Rahmen der Kammerkonzertreihe im Bürgerhaus präsentiert der Kultur-Freundeskreis das Quartett „Aureo“

Von und

Das Ensemble „Aureo“ gastiert auf Einladung des Kultur-Freundeskreises anstelle des zunächst vorgesehenen „Uwaga!“-Quartetts im Bürgerhaus. Foto: privat

Improvisation statt Ausfall: Mit einem Konzert für Streichquartett setzt der Kultur-Freundeskreis am Sonntag (16. Januar) um 19.30 Uhr seine Kammerkonzertreihe im Bürgerhaus fort. Coronabedingt musste der Veranstalter laut einer Pressemitteilung das ursprünglich für diesen Termin geplante Konzert mit dem „Uwaga!“-Quartett auf den 6. November dieses Jahres verschieben.

Stattdessen ist kurzfristig das Ensemble „Aureo“ mit Uta Heidemann-Diedrich und Stefan Marx (Violinen), Magdalena Steiner (Viola) und dem Cellisten Shengzhi Guo eingesprungen. Das Ensemble „Aureo“ wurde im Jahr 2017 von langjährigen Mitgliedern des Symphonieorchesters Münster gegründet. Die Musiker eröffnen den Abend mit Ludwig van Beethovens erstem Streichquartett F-Dur op. 18/1, gefolgt von Antonín Dvoráks Terzett in C-Dur op. 74 für zwei Violinen und Viola. Nach der Pause steht das sechste Streichquartett von Béla Bartók auf dem Programm.

Das Programm

Für die Durchführung des Konzerts gilt die sogenannte 2G-Regel. Beim Einlass sind entsprechende Nachweise vorzuzeigen. Das Publikum wird gebeten, während der gesamten Veranstaltung Masken zu tragen.

Karten sind bis Samstag zum vergünstigten Vorverkaufspreis von 14 Euro bei „Tourismus+Kultur Telgte“ an der Kapellenstraße sowie in Westbevern bei Nosthoff Schuhe und Schreibwaren, Kirchplatz 4, erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 16 Euro. Studenten und Auszubildende unter 25 Jahren zahlen nur fünf Euro. Schüler in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Startseite
ANZEIGE