1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Nachwuchs-Fußballer müssen warten

  8. >

Verein „Kleine Helden“ sagt sein Benefizturnier ab

Nachwuchs-Fußballer müssen warten

Telgte

Das Benefizturnier „Kleine Helden – große Taten“, das im Juni stattfinden sollte, wurde jetzt abgesagt.

wn

In diesem Jahr wird es wegen der Corona-Krise kein Benefizturnier des Vereins „Kleine Helden“ geben. Foto: Ralf Aumüller

„Das Jahr 2020 werden wir unter dem Stichwort Corona in Erinnerung behalten“, sagt Peter Thimm, Pressewart des Vereins „Kleine Helden“. Denn die aktuelle Krise betrifft jetzt auch das Benefizturnier „Kleine Helden – große Taten“, das dieses Jahr Mitte Juni im Takko-Stadion stattfinden sollte.

Wie der erste Vorsitzende Achim Sprafke mitteilte, waren bereits 155 Mannschaften aus dem westfälischen Umland, davon alleine sechs integrative, für das Turnier angemeldet worden. „Vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen kamen zwar noch keine Vorgaben für den Jugendfußball im Mai und Juni. Aber zum einen ist das Turnier mit seinen vielen Besuchern ein großes Event, zum anderen wollen wir als verantwortungsvoller Verein kein Risiko für Spieler, Betreuer, Besucher und das 40-köpfige Orgateam eingehen“, heißt es in einer Mitteilung. „Das Einhalten von Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sprengt die Möglichkeiten. Eine Verschiebung macht unter den aktuellen Umständen keinen Sinn, da wir vom Terminplan des FLVW abhängig sind.“

Erste Planungen für 2021 laufen nach Angaben der Organisatoren bereits. Der Termin steht, werde aber sicherheitshalber erst bekannt gegeben, wenn der allgemeine Spielbetrieb wieder komplett organisiert werde.

Startseite
ANZEIGE