1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. „Noch nicht wieder ganz normalisiert“

  8. >

Bilanz der Wallfahrtssaison 2022

„Noch nicht wieder ganz normalisiert“

Telgte

Propst Dr. Michael Langenfeld ist froh, dass 2022 wieder fast alle Wallfahrts- und Pilgergruppen nach Telgte gekommen sind, die sich auch sonst regelmäßig auf den Weg machten. Ganz normalisiert habe sich die Wallfahrt aber noch nicht.

-agh-

Auch wenn sich noch nicht alles normalisiert hat, ist Propst Michael Langenfeld froh, dass die Wallfahrten wieder stattfinden konnten. Foto: Bernd Pohlkamp/Stefan Flockert

Das sichtbare Zeichen, dass die Wallfahrtssaison 2022 halbwegs normal lief, war der Einzug der Osnabrücker Wallfahrt im Juli. Und trotzdem, auch wenn sich wieder viele Pilger zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus oder dem Pkw auf den Weg zur Schmerzhaften Gottesmutter machten, eine normale Saison war es für Propst Dr. Michael Langenfeld noch nicht. „Die Wallfahrt hat sich noch nicht wieder ganz normalisiert“, sagt er im Gespräch. Corona hat weiter Spuren hinterlassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!