1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Patienten mit genügend Lesestoff versorgt

  8. >

„Maria Frieden“: Karin Mehring übergibt Büchereileitung an Britta Fröhlich

Patienten mit genügend Lesestoff versorgt

Telgte

Britta Fröhlich wird ab dem 1. Januar die Leitung der Bücherei des Krankenhauses Maria Frieden übernehmen. Ihre Vorgängerin Dr. Karin Mehring wurde jetzt mit großem Dank verabschiedet.

wn

Foto: privat

Einen Wechsel in der Leitung der Bücherei des Krankenhauses Maria Frieden gibt es zum Jahresende. Dr. Karin Mehring wird dann die Aufgabe an Britta Fröhlich übergeben.

Karin Mehring war nach Angaben der Geriatrischen Klinik seit dem 1. Oktober 2015 als Leitung in der Bücherei der Klinik Maria Frieden tätig. Nach einem Basiskurs, in dem die wesentlichen Inhalte vermittelt wurden, die zur Organisation einer Bücherei notwendig sind, übernahm sie die Leitung. Dazu gehört ein ganzes Bündel an Aufgaben. Unter anderem organisierte den sie den Einkauf neuer Bücher und Hörbücher, pflegte den Bestand und baute ein Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern auf, die sie unterstützten.

„Patienten der Klinik haben Karin Mehring immer gerne einen Besuch abgestattet, denn sie war Ansprechpartner für alle Patienten und deren Wünsche“, heißt es in einer Mitteilung des Hauses.

Zum Jahresende wird sie nun ihre Tätigkeit in der Bücherei beenden, um mehr Zeit mit ihrem Enkelkind zu verbringen. Ihre Stelle wird Britta Fröhlich übernehmen. Sie ist seit vielen Jahren ehrenamtlich in der KFD Westbevern tätig gewesen und freut sich nun auf ihre neue Aufgabe in der Bücherei, schreibt die Klinik in ihrer Mitteilung. Im Rahmen einer kleinen Übergabe – natürlich mit dem gebotenen Abstand – wurde Dr. Karin Mehring verabschiedet. Dabei wurde ihr Wirken für das Haus gelobt.

Startseite