1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Rascher Einsatz verhindert Schlimmeres

  8. >

Pkw-Brand unter Carport an der Klingenhöhe

Rascher Einsatz verhindert Schlimmeres

Telgte

Ein Pkw-Brand forderte am Dienstagabend die Feuerwehr. Da das Fahrzeug unter einem Carport stand bestand die Gefahr, dass die Flammen auf das Haus hätten übergreifen können.

-agh-

Nachdem der Brand im Motorraum gelöscht war, bereiteten die Feuerwehrleute eine Seilwinde vor, um das Fahrzeug unter dem Carport hervorzuziehen. Foto: Andreas Große Hüttmann

Aufmerksame Nachbarn und ein schneller Feuerwehreinsatz sorgten am Dienstagabend dafür, dass ein Pkw-Brand unter einem Carport an der Klingenhöhe vergleichsweise glimpflich ausging.

Denn Dank eines rasch abgesetzten Notrufs waren die Brandbekämpfer nach kurzer Zeit mit einem Großaufgebot vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Feuer nach Angaben von Einsatzleiter Frank Göttker schon vom Fahrzeug auf einen Teil des Carports übergegriffen.

Unter Atemschutz gingen die Feuerwehrleute vor. Schnell waren die Flammen – die aus dem Motorraum kamen – gelöscht. Am Wohngebäude entstand nach ersten Erkenntnissen wohl kein oder nur sehr geringer Sachschaden.

Mehrere Hydranten mussten im Umkreis angezapft werden, um genügend Löschwasser zu bekommen. Einige Stichstraßen im Bereich Klingenhöhe waren daher längere Zeit gesperrt.

Schwierig gestaltete sich die anschließende Bergung des Fahrzeugs. Mit Hilfe einer Seilwinde, die auf einem Nachbargrundstück an einem Baum befestigt wurde, zogen die Feuerwehrleute den Wagen aus dem Carport.

Wie es zum Brand kommen konnte, wird noch ermittelt. Die Polizei war ebenfalls am Einsatzort. Kurz vor der Entdeckung des Brandes im Motorraum hatte die Besitzerin das Fahrzeug noch bewegt.

Startseite
ANZEIGE