1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Räumungsübung im Rathaus

  8. >

Telgter Verwaltungsmitarbeiter mussten sich sputen

Räumungsübung im Rathaus

Telgte

Erstmals fand im Telgter Rathaus eine Räumungsübung statt.

Stefan Flockert

Mit einer Handkurbelsirene wurden die Mitarbeiter alarmiert. Foto:

Die erste Räumungsübung in der Geschichte des Telgter Rathauses habe am Mittwoch erfreulich gut funktioniert, freute sich Stephan Herzig, Leiter des Fachbereichs Steuerung/Zentrale Dienste, Personal und Finanzwirtschaft. Es habe nicht einmal fünf Minuten gedauert, bis das Rathaus geräumt gewesen sei und nahezu alle vorschriftsmäßig auf dem Sammelplatz gestanden hätten.

Auch wenn derartige Übungen für Verwaltungsgebäude wohl keine Pflicht seien, sei diese wohl nicht die letzte ihrer Art gewesen. Schließlich hielten sich im Rathaus auch nicht ortskundige Bürger auf. Und es gebe keine automatischen Brandmeldesirenen. Deshalb seien Stockwerksbeauftragte benannt worden, die ihre Kollegen mit Handkurbelsirenen gewarnt hätten.

Startseite