1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Reiterjugend hat lange Wunschliste

  8. >

RFV „Gustav Rau“ Westbevern

Reiterjugend hat lange Wunschliste

Westbevern

Jetzt kann es wieder so richtig losgehen in der Jugendabteilung des RFV „Gustav Rau“ in Westbevern. Mit einem frisch gewählten Vorstand im Rahmen der jüngsten Generalversammlung geht das junge Team in die Zukunft. Und die Jugendlichen im Verein haben auch schon jede Menge Wünsche.

Von Bernhard Niemannund

Nach den Wahlen zum Jugendvorstand des RFV „Gustav Rau“ Westbevern, die für die Beteiligten einstimmig ausfielen, kann das Team in gewohnter Form aktive Vorstandsarbeit leisten. Alle hoffen darauf, den Kindern im Verein wieder einige Veranstaltungen anbieten zu können. Die Kinderfuchsjagd soll am 1. Oktober stattfinden. Foto: Bernhard Niemann

Das Ergebnis konnte deutlicher nicht sein: Kathrin Kolkmann führt weiterhin den Jugendvorstand des RFV „Gustav Rau“ Westbevern an. Bei der Jugend-Generalversammlung wurde sie einstimmig für weitere zwei Jahre in ihrem Amt als erste Vorsitzende bestätigt. Für ihr bisheriges Engagement zum Wohle der Jugend im Verein erhielt sie viel Beifall aus der Versammlungsrunde. Sie freute sich, dass sie mit der bewährten Vorstandsmannschaft die kommenden Aufgaben in Angriff nehmen kann. Alle Mitglieder machen weiter und erhielten ebenfalls die einhellige Zustimmung. Auf Vorschlag wurde der Vorstand um zwei Beisitzer unter 18 Jahren erweitert.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten im vergangenen Jahr keine der geplanten Veranstaltungen durchgeführt werden. In diesem Jahr konnte der Vorstand den aktiven Jugendlichen zumindest eine Radtour und die Schnitzeljagd anbieten. Stattfinden soll die Kinderfuchsjagd, ein Highlight der Saison, am 1. Oktober. Der Wunsch des Vorstandes ist es seit jeher, dass sich auch die Kinder Gedanken darüber machen, was sie gerne im Programmangebot hätten. Da sprudelte es so richtig aus ihnen heraus: Ein Geländetag (Geländetraining), der Besuch einer Trampolinhalle, ein Zoobesuch, ein Turnierbesuch (Frankfurter Festhalle oder Dortmund), ein Besuch im Freizeitpark, Zelten und Nachtwanderung, Schlittschuhlaufen, ein Besuch in der Kletterhalle, Golf spielen, Kart fahren und noch einiges mehr wurden aufgezählt. Ganz hoch in der Gunst lagen das Zelten und die Nachtwanderung.

Jugendvorstand ist eigenständig

Der Jugendvorstand ist eigenständig. Er kann selbst Veranstaltungen, Fahrten oder Besuche von diversen Events organisieren und durchführen. Er unterstützt aber auch den Vereinsvorstand des Reit- und Fahrvereins bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, hilft bei Arbeitseinsätzen des Vereins, berichtet diesem aber auch über ihre Tätigkeiten. „

Das Team leistet sehr gute Arbeit für die Kinder und das Vereinsleben“, unterstreicht die Vereinsvorsitzende Petra Weiligmann.

Der Jugendvorstand des RFV „Gustav Rau“ Westbevern hat nun folgende Mitglieder: Kathrin Kolkmann (erste Vorsitzende), Charlotte Wiegert (zweite Vorsitzende), Luisa Huber (Kassiererin), Hendrik Wiegert (Schriftführer), Laura Dienhardt (Schriftführerin), Tim Kolkmann, Alexandra Decker, Anna Querdel und Rosa Veltmann (Beisitzer) sowie Johanna Böhmer und Hanna Scholte (Beisitzer unter 18 Jahren).

Startseite