Vorbereitungen für ein Konzert im Frühjahr 2022

Singen im Freien: Gospelchor St. Marien startet erste Probe nach Coronapause

Unter freiem Himmel hat der Gospelchor St. Marien seine erste Probe nach der Coronapause abgehalten.

Endlich konnte der Gospelchor St. Marien wieder proben. Foto: Neuhaus

Der Gospelchor St. Marien traf sich am Montag erstmals mit seinen Sängerinnen und Sängern in und vor der Kirche, um die erste Probe nach der Coronapause durchzuführen. Ein Auftritt sei zum jetzigen Augenblick noch nicht geplant, eventuell Weihnachten oder zu einem Gottesdienst, heißt es dazu in einer Pressenotiz. Es laufen aber schon erste Vorbereitungen für ein Konzert im Frühjahr 2022, dann nämlich feiert der Chor sein 20-jähriges Bestehens. Doch erst einmal dürfen sich jetzt alle über die Probenarbeit freuen. Nach Absprache mit den zuständigen Stellen können die Proben unter den bisherigen Hygieneregeln – „getestet, geimpft oder gesundet“ – und sichergestellter Rückverfolgbarkeit in der Kirche stattfinden. Der Chor freut sich natürlich auch weiterhin über Neuzugänge. Unter www.gospelchor-st-Marien.com können sich Interessenten online über die aktuelle Arbeit des Chores und über Projekte erkundigen.

Startseite