1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. „Notfallkoffer-Unterkunft“ der Bezirksregierung im Kiebitzpohl aufgelöst

  8. >

Geflüchtete

„Notfallkoffer-Unterkunft“ der Bezirksregierung im Kiebitzpohl aufgelöst

Telgte

Auf einer kommunalen Fläche nördlich der Hygi-Hallen stehen noch etliche Container, die zur sogenannten „Notfallkoffer-Unterkunft“ der Bezirksregierung gehörten. Die Stadt will diese Container demnächst nutzen, denn die Behörde hat ihre Unterkunft geschlossen.

Von A. Große Hüttmann

Auf einer kommunalen Fläche nördlich der Hygi-Hallen stehen noch etliche Container, die zur sogenannten „Notfallkoffer-Unterkunft“ der Bezirksregierung gehörten. Die Stadt will diese Container demnächst nutzen. Foto: Andreas Große Hüttmann

Den wenigsten wird es aufgefallen sein, aber seit kurzer Zeit existiert die sogenannte „Notfallkoffer-Unterkunft“, die die Bezirksregierung in einer Halle des Unternehmens Hygi.de sowie auf einem angrenzenden Schotterplatz angelegt hatte, nicht mehr. Die Behörde sah keine Notwendigkeit mehr zur Weiterführung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!