1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Stadtgarde sucht Verstärkung

  8. >

Tanzgruppe existiert seit 34 Jahren

Stadtgarde sucht Verstärkung

Telgte

Die erste Telgter Stadtgarde will in diesem Jahr wieder durchstarten. Doch die Gruppe ist kleiner geworden. Deshalb wird Verstärkung gesucht.

-plk-

Die jungen Damen der ersten Telgter Stadtgarde suchen Verstärkung. Foto: Bernd Pohlkamp

Sie tanzen für ihr Leben gerne: die Mädels der ersten Telgter Stadtgarde. Seit 34 Jahren ist das so. Seit 1983 dabei ist die Trainerin Agnes Schulze, die inzwischen von Laura Duesmann Unterstützung erhält. „Die Garde an sich“, so Agnes Schulze, „besteht schon viel länger. Die Anfänge des Tanzsports bei Karnevalsveranstaltungen in der Kolpingsfamilie und schließlich in der KG „Schwarz-Gold“ reichen zurück bis in die 1960er Jahre.“ Über den Karneval hinaus tritt die Garde im Verlauf eines Jahres auch bei vielen anderen Gelegenheiten auf. Dazu gehören Geburtstage, Hochzeiten, Seniorennachmittage und Frühlingsfeste. Doch in den beiden Coronajahren fielen viele Trainingseinheiten ebenso aus wie Aufführungen bei Veranstaltungen aus.

Ein Jahr lang bereiten sich die zwölf- bis 17-jährigen Tanzmariechen Woche für Woche auf die fünfte Jahreszeit vor. Geübt wird zu aktueller Chartmusik. Der Spaß an der Bewegung steht dabei an erster Stelle. Freundschaften entstehen. Begeisterungsfähigkeit und Ausdauer sind gefordert. Mit großem pädagogischen Geschick und fantastischer Technik unterstützt, fördern Agnes Schulze und Laura Duesmann die Mädchen, die sich auf ihre öffentlichen Aufführungen vorbereiten.

„Kinder tanzen für ihr Leben gerne“, so Agnes Schulze, die es in den 42 Jahren immer wieder geschafft hat, junge Menschen vom Tanzsport zu begeistern. Sie haben einen natürlichen Drang, sich im Takt zur Musik zu bewegen. Unsere Tanzkurse machen nicht nur Spaß, sondern fördern darüber hinaus auch soziale Kompetenzen, schulen das Körper- und Rhythmusgefühl sowie die gesamte Entwicklung. In den Tanzkursen wird Tanzunterricht für zwei verschiedene Altersgruppen angeboten: die Altersgruppe der elf- bis 14-jährigen und die Gruppe mit den 14- bis 17-jährigen Mädchen. Wenn der Elfte Elfte näher rückt, kommen die Tanzkostüme wieder zum Vorschein. Am 11.11. – meistens um 19.11 Uhr vor dem Rathaus – tritt die Telgter Stadtgarde auf und präsentiert ihren Lore- und den neuen Gardetanz.

Doch soweit ist es nicht: Corona hat dazu beigetragen, dass die Gruppe kleiner geworden ist. So sucht die Stadtgarde begeisterte Mädchen, die Spaß am gemeinsamen Tanz haben. Für beide angebotenen Tanzkurse sind Probestunden möglich.

Das wöchentliche Training findet im DRK-Haus am Steintor statt und startet nach den Sommerferien wieder: Die Gruppe 1 der Elf- bis 14-Jährigen übt montags von 18 bis 19 Uhr, die zweite Gruppe der 14- bis 17-Jährigen montags von 18 bis 19.30 Uhr.

Startseite
ANZEIGE