1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Schulung beim SV Ems: Sexueller Gewalt präventiv begegnen

  8. >

Schulung beim SV Ems

Sexueller Gewalt präventiv begegnen

Westbevern

Immer wieder gelangen Nachrichten an die Öffentlichkeit, in denen es um sexuelle Gewalt im Verein geht. Zahlreiche Vereine entwickelten daher Konzepte, wie man diesem Thema begegnen kann – so wie der SV Ems Westbevern.

-ni-

Foto: Bernhard Niemann

Das Thema „Sexuelle Gewalt“ beherrscht aktuell die öffentliche Diskussion wie kaum ein anderes. Gelegentlich geht es in diesem Zusammenhang auch um Vorkommnisse in Vereinen. Sebastian Beuing und Marina Leve haben jüngst ein Präventionskonzept für den SV Ems Westbevern erarbeitet. Das wurde dem geschäftsführenden Vorstand nun vorgelegt, der besagtes Konzept verabschiedete.

Regelmäßige Schulungen

Es sieht vor, allen Trainerinnen und Trainern jährlich eine Schulung anzubieten. Darin soll es um die Sensibilisierung für das Thema „Sexuelle Gewalt“ gehen. Zwei Schulungstermine wurden bislang durchgeführt. Insgesamt brachten Sebastian Beuing und Marina Leve 18 Trainerinnen und Trainer online dieses brisante Thema näher.

Unterlagen wurden zuvor inklusive einer Motivationsspritze (Gummibärchen und Schokoriegel) den Teilnehmern zugestellt. Die Ziele formulieren die Initiatoren wie folgt: „Austauschen, sensibilisieren, informieren, motivieren und Handlungssicherheit herstellen.“ Diese wurden erreicht, wie Marina Leve versichert: „Prävention vor notwendiger Intervention bezüglich möglicher Vorfälle im Verein.“

Eckpunkte der Schulung

Eckpunkte der Schulung waren auch ein kurzer Infoblock über Statistiken, potenzielle Täterinnen und Täter sowie Betroffene. Es entwickelte sich ein informativer Austausch – vor allem die Besprechung von Fallbeispielen, die in Kleingruppen in virtuellen Gruppenräumen bearbeitet wurden, war praxisnah und aufschlussreich.

Der Verhaltenskodex wurde vorgestellt und wird im Nachgang von allen Teilnehmenden unterzeichnet. Ein Handlungsleitfaden wurde ebenfalls präsentiert und besprochen. Es gab positive Rückmeldungen durch die Teilnehmer. Ein weiteres Schulungsangebot als Präsenztermin wird es voraussichtlich im Mai geben.

Startseite
ANZEIGE