1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. „Tour de Natur“: Buntes Programm für die Familie

  8. >

Bürgerinitiative B51 Telgte

„Tour de Natur“: Buntes Programm für die Familie

Telgte

Das ist ein Programm für die ganze Familie: Im Rahmen der Aktion „Tour de Natur“ am kommenden Sonntag hat die Bürgerinitiative B51 Telgte sich insbesondere für die „Rückradler“ aber auch für alle Interessierten ein attraktives Begleitprogramm überlegt – von Information bis Action ist alles dabei.

Das Organisationsteam Ute Kutscher-Inkrott, Dr. Werner Allemeyer, Marion Walorski, Rainer Woltering und Daniela Kaminski Foto: privat

Mit einem bunten Programm bereichert die BI B51 Telgte die diesjährige „Tour de Natur“ am Sonntag (25. Juli). Im „Kulturcafé“ in der Gärtnerei Woltering Galgheide 1 in Telgte, unterhält Akkordeonspielerin und Glückscoach Anne-Marie Grage mit Akkordeonspiel, Gesang und ihrer gewohnt mitreißenden Moderation.

Um 16 Uhr hält dort der für sein Fachkenntnisse und sein Engagement bekannte Biologe Dr. Thomas Hövelmann einen Vortrag zu „Natur und Landschaft am Prozessionsweg zwischen Münster und Telgte“.

Ein besonderes Schmankerl ist die Familienrallye auf dem Grundstück der Familie Allemeyer, Eingang von der B51 zwischen Lauheider Straße und Galgheide. Neben Geschicklichkeits- und Denkaufgaben für alle Familienmitglieder enthält sie auch einen Crossradparcours. Dieser erfordert erfahrene Fahrerinnen und Fahrer mit kompletter Sicherheitsausstattung.

Crossradparcours

Die Nutzung ist auf eigene Gefahr. Die Rallye öffnet zwischen 15.30 Uhr und 17.30 Uhr.

Die zentrale Veranstaltung für die Tour wird zwischen 14 und 16 Uhr auf der Telgter Planwiese sein.

„Leider ließen sich Überschneidungen der Zeiten nicht vermeiden,“ bedauert Koordinatorin Daniela Kaminski. Ein Programm also, das sich sehen lassen kann. Somit lädt die Bürgerinitiative alle Rückradelnden der Tour ein und bietet auch für Sonntagsausflügler ohne Tourteilnahme eine attraktive Anlaufstation.

Startseite