1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Über den Dächern Telgtes schweben

  8. >

Digitales Fotoprojekt

Über den Dächern Telgtes schweben

Telgte

Ein außergewöhnliches Fotoprojekt findet am 17. bis 18. Juli in der Kapellenstraße statt.

So ähnlich kann es aussehen, wenn man bei der Fotoaktion von Sven Gutzeit mitmacht. Die Teilnehmer scheinen in dem bearbeiteten Bild über der Stadt zu schweben. Foto: Sven Gutzeit

Der Traum vom Fliegen: Dank eines Fotoprojekts von Sven Gutzeit kann er – zumindest scheinbar – wahr werden. Am 17. bis 18. Juli wird der Diakon aus Nienhagen eine große Green-Wall vor der Tourist-Info an der Kapellenstraße aufstellen. Vor der grünen, mit Stoff bespannten Wand können sich dann Passanten mit dem Handy fotografieren. Per Bildbearbeitung lässt Gutzeit es dann so aussehen, als würden die Menschen hoch über einer Landschaft oder über den Dächern von Telgte schweben.

„Wir haben uns in den letzten Monaten so lange nach Leichtigkeit gesehnt“, erklärt Simone Thieringer, Kulturmanagerin der Stadt. „Mit diesen fröhlichen Trickfotos unserer Überflieger-Aktion wird das neue Lebensgefühl regelrecht sichtbar.“

Wer mitmachen möchte, kann einfach am 17. oder 18. Juli zwischen 11 und 18 Uhr (Samstag und Sonntag) in die Kapellenstraße 2 kommen. Sobald die Green-Wall frei ist, kann man sich alleine oder in Gruppen – unter Beachtung der Coronaregeln – davor stellen und mit dem Handy Fotos machen. Damit das Schwebebild nachher lustig aussieht, kann man dabei zum Beispiel einen aufgespannten Regenschirm in der Hand halten, der einen scheinbar in der Luft hält. Das Handyfoto per WhatsApp oder Mail an Gutzeit geschickt werden. Dieser bearbeitet es dann und sendet es gratis zurück.

Startseite