1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Urkunde für den Feuerwehrchef

  8. >

Neue Wehrführung beim Bürgermeister

Urkunde für den Feuerwehrchef

Telgte

Der neue Wehrführer Lutz Mahler hat seine Ernennungsurkunde aus den Händen von Bürgermeister Wolfgang Pieper entgegengenommen. Gewählt wurde er für sechs Jahre.

Von Stefan Flockert

Bürgermeister Wolfgang Pieper (r.) und Ordnungsamtschef Thomas Riddermann (l.) begrüßten die neue Wehrführung: (v.l.) Olaf Döring, Lutz Mahler und Carsten Einhoff. Foto: Stefan Flockert

Die Freiwillige Feuerwehr Telgte hat ein neues Führungstrio. Die beiden stellvertretenden Wehrführer Olaf Döring und Carsten Einhoff hatten ihre Ernennungsurkunde bereits erhalten, Wehrführer Lutz Mahler bekam diese am Freitagmorgen aus der Hand von Bürgermeister Wolfgang Pieper.

Am 11. Mai scheidet der derzeitige Feuerwehrchef Alfons Huesmann nach 26 Jahren aus dem Amt aus. Dann übernehmen Mahler und seine zwei Stellvertreter – für sechs Jahre. „Ich danke Ihnen für die Bereitschaft, in die Verantwortung hineinzugehen“, sagte der Bürgermeister. Pieper mutmaßte, dass die neue ehrenamtliche Feuerwehrleitung Verwaltung und Politik auf den Fersen bleiben werde, gerade dann, wenn es um die Ausstattung der Löschzüge geht.

Lutz Mahler und Alfons Huesmann regeln in diesen Tagen und Wochen die Übergabe. „Das läuft sehr gut. Ich hoffe, dass wir den Schwung mit in die Mannschaft bekommen“, so Mahler. Unter neuer Führung werde „nicht viel anders laufen“. Allerdings soll die Kommunikation vorangetrieben werden.

Lutz Mahler ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 1993 ist der Westbeverner in der Feuerwehr. Beruflich ist er bei der Feuerwehr von BASF in der Instandhaltung tätig. Und nicht in der Telgter Stadtverwaltung, wie viele denken würden, nur weil er jetzt Wehrführer ist. Alfons Huesmann sei bereits vor seiner Tätigkeit als Feuerwehrchef im Rathaus tätig gewesen.

Olaf Döring ist seit über 40 Jahren Mitglied der Feuerwehr Telgte und arbeitet in der IT des Kreises Warendorf. Er ist 53 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder und zwei Enkel. Der Telgter Carsten Einhoff ist 42 Jahre alt und ledig. Seit 1999 ist er im Rettungsdienst beschäftigt. Seit zweieinhalb Jahren arbeitet er in der Leitstelle des Feuerwehr- und Rettungsdienstes in Osnabrück.

Startseite
ANZEIGE