1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Verpflegungsicherstellen

  8. >

Don-Bosco-Schule

Verpflegungsicherstellen

Telgte

Die Küche der Don-Bosco-Schule muss erneuert werden. Dafür wurde jetzt das Geld bereitgestellt.

Die Schülerzahl an der Don-Bosco-Schule steigt. Die Folge ist, dass immer mehr Kinder verpflegt werden müssen. Deshalb muss die Küche erneuert werden. Foto: Don-Bosco-Schule

Die Küche der Don-Bosco-Schule wird erneuert und mit einer modernen Spülmaschine ausgestattet. Der Rat hat am Donnerstag einstimmig den Weg dafür freigemacht, indem eine außerplanmäßige Auszahlung in Höhe von 50 000 Euro genehmigt wurde.

Derzeit laufen an der Schule die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau, der ab dem Schuljahr 2022/23 die Klassen-, Differenzierungs- und Teamräume beherbergen soll. Die Verpflegung soll aber auch nach der Fertigstellung des neuen Teils im Bestandsgebäude erfolgen. Die Speisen werden warm angeliefert und in der Küche für die Ausgabe vorbereitet. Anschließend muss dort das Geschirr gespült werden. In der derzeit vorhandenen Küche gestaltet sich das Ganze zunehmend schwieriger, weil die vorhandenen Spülmöglichkeiten nicht ausreichen und die Maschine zu lange Laufzeiten hat.

Da die Küchenkapazitäten schon jetzt nicht mehr ausreichen, im kommenden Jahr die Anzahl der Betreuungsplätze noch einmal steigt und die Schule zukünftig dreizügig sein wird, bestand Handlungsbedarf. Die Maßnahme im bestehenden Bau muss deshalb vorgezogen werden, um die Verpflegung der OGS-Kinder zu sichern.

Für die Erneuerung der Küche samt Haubenspülmaschine werden 35 000 bis 40 000 Euro kalkuliert. Hinzu kommen weitere 10 000 Euro Planungs- und Installationskosten.

Startseite