1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Vorfreude auf den Maibaum

  8. >

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Vorfreude auf den Maibaum

Westbevern

Zwei Jahre musten die Fans der beliebten Maibaumaktion auf diese beliebte Veranstaltung verzichten. Nun stehen die Organisatoren wieder in den Startlöchern.

-ni-

Mitglieder der Ehrengarde des Schützenvereins Westbevern-Vadrup hieven mit Muskelkraft am 30. April den Maibaum auf dem Brinker Platz in die Höhe. Foto: Bernhard Niemann

Das Maibaumrichten, dessen Tradition auch in Westbevern gepflegt wird, wirft seine Schatten voraus: Die Helfer der Ehrengarde des Vadruper Schützenvereins, der zusammen mit dem Vadruper Fanfarenzug diese Veranstaltung am 30. April (Samstag) auf dem Brinker Platz durchführt, stehen in den Startlöchern.

„Wir sind dabei den Kranz mit neuen bunten Bändern zu versehen und die Holzstange zu säubern und möglicherweise noch einzelne Stellen neu zu streichen. Alle anderen Utensilien sind in Ordnung“, berichtet Darius Markfort, Zugführer der Ehrengarde. Nach zwei Jahren Ausfall durch die Corona- Pandemie freuen sich alle wieder auf das Maibaumrichten.

Der Ablauf

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Zwischen 18 und 18.30 Uhr hieven die Mitglieder der Ehrengarde den Maibaum samt Kranz und den dort befestigten Vereinsschildern in die Höhe und verankern ihn in der Vorrichtung. Der Vadruper Fanfarenzug wird das Aufstellen musikalisch untermauern und anschließend weitere Stücke aus seinem Repertoire zu Gehör bringen.

Auch die Jüngsten kommen auf ihre Kosten. Für sie wird Manuel Dange eine Rutschbahn aufbauen. Für Getränke und eine Stärkung ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Startseite
ANZEIGE