1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Weitere Sirenen werden kommen

  8. >

Aufstellung im Dorf und Vadrup

Weitere Sirenen werden kommen

Telgte/Westbevern

Zwei weitere Sirenen werden kommen, beide werden in Westbevern aufgestellt, eine im Dorf und eine in Vadrup.

-agh-

Diese Sirene wurde auf dem Rathaus installiert, weitere werden demnächst in Westbevern-Dorf und -Vadrup aufgebaut. Foto: Stefan Flockert

In Zeiten des sogenannten „Kalten Krieges“ waren Sirenen an etliche Stellen im Stadtgebiet, beispielsweise auf Schulen oder anderen öffentlichen Gebäuden, installiert, um sowohl im Gefahren- als auch bei einem möglichen Angriff die Bevölkerung zu warnen. Doch fast ausnahmslos sind die alten pilzartigen Geräte verschwunden.

Doch es gibt eine Renaissance: Auf dem Übungsturm an der Feuerwache an der Alverskirchener Straße, auf dem Rathausdach und auf dem Gebäude des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums sind bereits neue Hochleitungssirenen installiert.

Bei der jüngsten Sitzung des Haupt- und Wirtschaftsförderungsausschusses kündigte Ordnungsamtsleiter Thomas Riddermann zudem den Aufbau von zwei weiteren Sirenen an. Die eine soll auf dem Gebäude der ehemaligen Grundschule in Westbevern-Vadrup installiert werden, die andere auf dem Schulgebäude im Dorf.

Die Lautstärke soll ausreichend sein, um große Teile des Umkreises im Fall der Fälle zu warnen.

Nach Angaben der Verwaltung kostet die Maßnahme nach ersten Schätzungen rund 36 000 Euro. Die Stadt hatte sich um Aufnahme in ein Sirenen-Förderprogramm des Bundes beworben und eine Zusage bekommen. Das bedeutet, dass 28 000 Euro an Fördergeldern fließen.

Die Lieferung und der Aufbau der neuen Sirenen ist für Ende des Jahres terminiert, so Riddermann.

Startseite
ANZEIGE