1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Zwei Drittel nutzt die Landwirtschaft

  8. >

Fläche der Stadt Telgte beträgt 90,9 Quadratkilometer

Zwei Drittel nutzt die Landwirtschaft

Telgte

Zwei Drittel der Gesamtfläche der Stadt Telgte werden landwirtschaftlich genutzt.

Stefan Flockert

3,7 Prozent der Gesamtfläche Telgtes sind laut Statistik Wohnbaufläche. Foto: René Walbelder

Die Stadt Telgte hatte am 31. Dezember 2019 eine Gesamtfläche von 90,9 Quadratkilometern. 10,5 Prozent oder 9,52 Quadratkilometer davon sind Siedlungsfläche, 3,34 km² oder 3,7 Prozent Wohnbaufläche und 1,1 km² (0,7 Prozent) Flächen für Industrie und Gewerbe. Diese Zahlen veröffentlichte das Landesamt Information und Technik.

81,9 Prozent (74,45 km²) der Gesamtfläche fällt in den Bereich Vegetation. Der weitaus größte Teil davon wird von der Landwirtschaft genutzt, nämlich 58,4 Quadratkilometer, was 64,3 Prozent des gesamten Stadtgebietes ausmacht. Auf 16 Prozent der Fläche steht Wald. Das sind 14,6 km². Auf einem Prozent wachsen Gehölze.

Auf den Sektor Verkehr entfallen 5,3 Prozent (4,84 km²) der Gesamtfläche. Die Statistik weist aus, dass 2,1 Prozent mit Straßen versiegelt sind, 2,7 mit Wegen, 0,1 Prozent mit Plätzen. Je 0,2 Prozent werden vom Flug- und Schiffsverkehr genutzt.

2,3 Prozent der Gesamtfläche, das sind 2,08 Quadratkilometer, sind mit Gewässern belegt. 1,66 km² davon sind Fließgewässer, 0,42 km² stehende Gewässer wie Seen.

Beim Vergleich mit den Zahlen vom Jahresende 2017 wird deutlich, dass die Siedlungsfläche in den vergangenen zwei Jahren um 0,2 Prozent von 10,3 Prozent der Gesamtfläche auf 10,5 Prozent zugenommen hat. Die Verkehrsfläche ist exakt gleichgeblieben. Die Vegetationsfläche hat um 0,1 Prozent abgenommen.

Startseite