1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. 465 Unterschriften gesammelt

  8. >

Parkplatzerneuerung beim TUS Freckenhorst

465 Unterschriften gesammelt

Freckenhorst

Um dem Anliegen, den Parkplatz am Feidiek zu erneuern, Nachdruck zu verleihen, hat der TUS-Fußballjugendobmann Admir Bahonjic eine Unterschriftenaktion gestartet. 465 Befürworter haben unterschrieben.

TUS-Fußballjugendobmann Admir Bahonjic will mit der Unterschriftenaktion dem Anliegen der Parkplatzerneuerung Nachdruck verleihen. Foto: TUS Freckenhorst

Die im Haushalt 2022 veranschlagte und bereits 2021 von Rat und Verwaltung für notwendig erachtete Erneuerung des Parkplatzes am Feidiek soll - laut Berichterstattung über den Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Warendorf - gestrichen und auf 2026 oder noch später geschoben werden, heißt es in einer Mitteilung des TUS.

Das wiederum habe der TUS-Fußballjugendobmann Admir Bahonjic zum Anlass genommen, dem Antrag des TUS-Gesamtvorstandes auf zeitnahe Erneuerung des Parkplatzes durch eine Unterschriftenaktion Nachdruck zu verleihen.

465 Befürworter

In kürzester Zeit habe er 465 Befürworter der notwendigen Parkplatzerneuerung mobilisieren können, die sich in die Unterschriftenlisten eingetragen haben. Noch vor der anstehenden Weihnachtsratssitzung bekräftigte der Gesamtvorstand des TUS Freckenhorst 07 in einem weiteren Schreiben an Bürgermeister Peter Horstmann sein Anliegen, die zeitnahe Durchführung der Investitionsmaßnahme in 2023 zu ermöglichen. Dem Schreiben seien die Listen mit den 465 namentlich aufgeführten Befürwortern der Parkplatzerneuerung beigefügt worden.

Startseite