1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Abschluss für Notfallsanitäter

  8. >

Ausbildung mit hohem Anspruch

Abschluss für Notfallsanitäter

Telgte/Warendorf

Jetzt haben es die frisch gebackenen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter geschafft – sie haben ihre in allen Bereichen so anspruchsvolle Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

In einer feierlichen Zeremonie wurden die Zeugnisse und Urkunden vom Klassenlehrer Christoph Kuckhermann und Mike Tillmann (Präsidium DRK Warendorf) an die neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter übergeben. Foto: Rettungsschule DRK Warendorf

Nach drei Jahren Ausbildung haben alle Prüflinge eine sehr gute Leistung in den vergangenen Wochen gezeigt – jetzt erhielten die neuen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter ihre Auszeichnungen. Insgesamt besteht die Klasse aus Schülern des DRK Warendorfs und des Kreises Warendorf. Ein Teil von ihnen war im Rahmen der Ausbildung auch in Telgte eingesetzt.

Alle haben im Anschluss der Ausbildung schon einen Arbeitsvertrag und werden in Zukunft auf den Rettungsmitteln im Kreis Warendorf tätig sein.

Die Ausbildung mit einem stets hohen Anspruch fand sowohl an einer Lehrrettungswache, wie auch an der DRK Rettungsschule in Warendorf - als auch in verschiedenen Kliniken der Umgebung statt.

Sowohl soziale Kompetenz, Fach- und Methodenkompetenz und das medizinische Wissen wurden in den drei Jahren vermittelt.

Silke Brand (Ärztliche Leitung Rettungsdienst Kreis Warendorf) gratulierte allen Absolventen – mit dem Hinweis, dass das Lernen und Weiterbilden nun nicht Ende sei, denn nur durch die Regelmäßigkeit des Lernens und dem Beschäftigen mit aktuellen medizinischen Themen sei eine adäquate Versorgung von Notfallpatienten überhaupt möglich. Auch Jens Peters (Vorstand des DRK Warendorf) und Claudia Döpker (Schulleitung des DRK Warendorf) haben ihre Wünsche für die berufliche Zukunft der neuen Notfallsanitätern mit auf den Weg gegeben, heißt es in einer Mitteilung.

Startseite