1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Angebote im Sinne der Nachhaltigkeit

  8. >

Reparaturwerkstatt und Saatgutbörse in der Stadtbücherei

Angebote im Sinne der Nachhaltigkeit

Warendorf

Reparieren statt Wegwerfen ist das Prinzip des Reparatur-Cafés, das der Förderverein der Stadtbücherei am Samstag veranstaltet.

Der Förderverein der Stadtbücherei veranstaltet am Samstag ein Reparatur-Café Foto: Stadtbücherei

Probleme beim Akkutausch oder Wackelkontakt im Bügeleisen? Alle, die Unterstützung beim Reparieren defekter Geräte benötigen, sind vom Förderverein der Stadtbücherei zur Reparaturwerkstatt eingeladen. Sie findet statt am Samstag (5. März) von 10 bis 13 Uhr im neuen Kreativraum im Erdgeschoss der Stadtbücherei. Parallel dazu bietet der Förderverein im Foyer der Stadtbücherei eine Saatgutböse mit zum Beispiel Tagetes, Wegwarte und Malve an. Im Sinne nachhaltigen Handelns wird Saatgut getauscht oder verschenkt.

Der Nachhaltigkeitsgedanke bestimmt auch das Reparatur-Café: Defekte Geräte müssen nicht einfach weggeworfen werden, sondern können zu neuem Leben erweckt werden. Mitglieder des Fördervereins der Stadtbücherei zeigen, wie es geht, indem unter Anleitung elektrische Kleingeräte repariert werden. Auch der 3D-Drucker und das neue Papier-Schneidegerät sind im Einsatz.

Messer- und Scherenschleifer im Einsatz

Immer sehr gefragt beim Reparatur-Café sind die Messer- und Scherenschleifer, die am kommenden Samstag ebenfalls mit von der Partie sind. Sie geben mitgebrachten Messern und Scheren mit ihren Schleifmaschinen wieder die nötige Schärfe.

Die ehrenamtlichen Selbermacher freuen sich auf einen regen Austausch über Tipps und Tricks mit anderen Bastlern. Außerdem gibt es leckeren Kaffee oder Tee. Anmeldungen sind nicht notwendig. Es gilt die 3G-Regel. Die Veranstalter bitten darum. Nachweise bereitzuhalten.

Startseite
ANZEIGE