1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Anwalt zieht Anwalt vor Gericht - Warendorfer Jurist des Parteiverrats schuldig

  8. >

Landgericht bestätigt Urteil

Anwalt zieht Anwalt vor Gericht - Warendorfer Jurist des Parteiverrats schuldig

Warendorf

Mehr als fünf Verhandlungsstunden, ein komplexes Thema und am Ende ein Urteil: ein Warendorfer Anwalt und Notar ist in fünf Fällen des Parteiverrats schuldig. Das Landgericht Münster lehnte die Berufung ab.

Von Joachim Edler

Ein dicker Aktenberg: Komplex ist der Fall eines Warendorfer Notars und Anwalts, dessen Berufung das Landgericht Münster am Dienstag abgelehnt und Parteiverrat in fünf Füllen bestätigt hat Foto: Joachim Edler

Die Vorsitzende Richterin der 16. Strafkammer des Landgerichts Münster sah es in ihrer Urteilsbegründung am Dienstag als klar erwiesen an, dass ein Warendorfer Anwalt und Notar in fünf Fällen „Parteiverrat“ begangen hat. Sie lehnte die Berufung ab und hält das Urteil des Amtsgerichts Warendorf für angemessen: ein Jahr und zwei Monate auf Bewährung sowie eine Geldstraße von 20 000 Euro – zu zahlen an eine karitative Einrichtung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE