1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Autofahrer sehen Schwarz-Weiß

  8. >

Seltsame Straßenmarkierung

Autofahrer sehen Schwarz-Weiß

Ist es ein neumodischer Zebrastreifen? Oder vielleicht doch ein großes öffentliches Freiluft-Schachspiel, auf dem aber angesichts seiner Lage besser keiner Kunststoff-Könige, Damen und Bauern hin- und herschieben sollte? Und - jetzt mal Spaß beiseite - wer hat denn nun Vorrang. Das Schachbrettmuster auf der Münsterstraße sorgt noch für Verwirrung – ein Verkehrsversuch.

Foto: Joachim Edler

Was hat es mit dem Schachbrettmuster in der Münsterstraße auf sich? Das fragen sich Passanten wie Autofahrer. Seit Mittwoch ist das Teilstück zwischen Lange Kesselstraße/Hohe Straße und Münsterwall nur noch zu Fuß oder mit dem Rad zu passieren. Der Versuchsstart für die Umwandlung von einem verkehrsberuhigten Bereich in eine Fußgängerzone wurde seitens der Stadt umgesetzt. Die kleinen weißen Quadrate auf grauem Asphalt signalisieren: „Achtung, hier ist besondere Vorsicht geboten“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE