1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Bald Baustart für neue Emsbrücke

  8. >

Bohrpfähle für die Fundamente am Fluss

Bald Baustart für neue Emsbrücke

Warendorf

Bald kommen die Bagger. Und der große Bohrer: Die Brücke braucht tiefe Pfahlfundamente.

Von Jörg Pastoor

Hier wird sie entstehen, die neuste Emsbrücke. Sie verbindet die beiden Stadtstraßenteile südlich und nördlich der Ems. Kommende Woche wird die Baustelle eingerichtet.  Foto: Jörg Pastoor

In der zweiten Juliwoche beginnen die Arbeiten zum Bau der neuen Warendorfer Emsbrücke, dem Kernstück des letzten Teilstücks der Stadtstraße Nord. Nach Mitteilung von Stadtsprecher David Graubner beginne ab dem 4. Juli die Einrichtung der Baustelle. Im Moment sind die Ausmaße der Brückengrundfläche durch Schotterflächen auf beiden Ufern schon gut zu erkennen – besonders natürlich aus der Luft. „Es werden dann auch recht flott die ersten Bagger zu sehen sein“, von Graubner auf WN-Anfrage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE