1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Bei Blackout springt halt die Sonne ein

  8. >

Photovoltaik-Anlage auf Wasserwerk

Bei Blackout springt halt die Sonne ein

Warendorf

Je mehr die Sonne alles gibt, desto weniger zahlen die Stadtwerke für den Betrieb des Wasserwerks.

Von Jörg Pastoor

Der Gebäudekomplex an der Beelener Straße ist eingerüstet – die sichere Basis für das Montageteam.Der erste Teil der Dachanlage (r.) ist seit Dienstagmittag montiert. Insgesamt kommen 138 Module aufs Wasserwerk. Foto: Jörg Pastoor

Das Thema ist „heiß“: regenerative Energien. Bei klar über 30 Grad im nicht vorhandenen Schatten war die Energiestrategie der Stadtwerke für das Montageteam der Firma Woestmann am Dienstagmorgen auch buchstäblich eine schweißtreibende Angelegenheit. Installiert werden die sogenannten monokristallinen Platten zur direkten Umwandlung von Sonnlicht in Strom samt Leitungen – der Elektriker erledigt dann den Anschluss an den Wechselrichter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE