1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Bestens fürs Fest vorbereitet

  8. >

Schützenverein Neuwarendorf

Bestens fürs Fest vorbereitet

Warendorf

Am 25. und 26. Juni veranstaltet der Schützenverein Neuwarendorf wieder ein Schützenfest. Auf der Mitgliederversammlung wurden nun die letzten Vorbereitungen getroffen.

63 Schützen folgten der Einladung zur Mitgliederversammlung. Foto: Schützenverein Neuwarendorf

Gut vorbereitet präsentiert sich der Schützenverein Neuwarendorf vor seinem Schützenfest. Mit nur wenigen Minuten Zeitverzug eröffnete der Vorsitzende des Schützenvereins Neuwarendorf Matthias Kraemer auf dem Hof von Paul Meimann die diesjährige Mitgliederversammlung zur Vorbereitung des Festes am 25. und 26. Juni. Neben dem amtierenden König Johannes Lensing und seiner Königin Judith Fölling konnten weitere 63 Schützenschwestern und Schützenbrüder begrüßt werden.

Nach der Begrüßung folgten der übliche Rückblick auf die verschiedenen Aktivitäten des Vereins und der Formationen. Das Protokoll der letzten Generalversammlung, wurde von Peter Portmann ersatzweise für den ausgefallenen Protokollführer Paul Meimann vorgetragen. Darauf folgend präsentierte der Kassierer Stefan Ahlbrand im Rahmen eines Kassenberichtes einen ausreichenden Kassenstand, der ein sorgloses Schützenfest zulässt.

Musikalische Pausen

Ausgiebige Pausen gaben Zeit die Themen untereinander zu diskutieren. Für musikalische Unterhaltung sorgte Ehrenmitglied Egon Ahlbrand mit dem Akkordeon. Spontan unterstützt wurde er mit Gesang von Klaus Bussmann.

Zum Abschluss der Versammlung wurden noch die Gruppen für die Vorbereitungen und Aufbauarbeiten für das anstehende Schützenfest eingeteilt. Nach drei Jahren stehen noch die langjährigen Teams bereit und die Feinheiten waren schnell geklärt.

Nach Abschluss der formellen Versammlung bestand dann noch die Gelegenheit, sich über aktuelle Neuigkeiten und das kommende Schützenfest auszutauschen und mit dem Schützenvorstand ins Gespräch zu kommen. Während der gesamten Veranstaltung und anschließend gab es für alle Teilnehmenden Getränke und Bratwürstchen auf Vereinskosten.

Startseite
ANZEIGE