1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Betrunkener legt sich mit Streife an

  8. >

Nachteinsatz für Polizei

Betrunkener legt sich mit Streife an

Warendorf

Das war wohl zu viel Alkohol. Ein 34-Jähriger machte Bekanntschaft mit der Polizei.

Symbolbild Foto: Jörg Pastoor

Eine randalierende Person meldeten zeugen der Polizei Sonntag um 2.30 Uhr. Als Beamte am Einsatzort an der Wallpromenade ankamen, trafen sie auf einen 34-jährigen Warendorfer, der sich laut Zeugen nicht konform verhalte und bereits aufgefordert wurde, die Lokalität zu verlassen. Der Mann wirkte stark alkoholisiert und begann sich den Anweisungen der Polizei zu widersetzen. Er beschimpfte die Beamten und machte ein Video von ihnen. Er kündigte an die Aufnahmen weiterzuverbreiten. Wiederholt musste er aufgefordert werden, die Videoaufnahme zu stoppen. Der 34-Jährige versuchte außerdem, eine Polizistin zu schlagen. Sie konnte den Schlag abwehren. Mittels einfacher körperlicher Gewalt brachten die Beamten den Mann zu Boden. Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahmen sie ihn in Gewahrsam. Ein freiwilliger Atemalkoholtest war positiv, Ermittlungsverfahren sind eingeleitet.

Startseite