1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Carport und Kleinwagen durch Feuer zerstört

  8. >

Brand im Agnes-Miegel-Weg am Samstagmittag

Carport und Kleinwagen durch Feuer zerstört

Warendorf

Samstagmittag hat es in Warendorfs Norden gebrannt. Schaden: geschätzte 70 000 Euro.

-jp-

Kräfte der Feueurwehrlöschzüge 1 & 2 sowie Milte verhinderten laut Stadtbrandinspektor Gerd Tünte das Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude. Im Carport stand dieser Kleinwagen, der ausbrannte. Der geschätzte Sachschaden beträgt 70 00 Euro.. . Foto: Feuerweh

Feuer in Warendorfs Norden: Um 11.58 Uhr erhielt die Polizei am Samstag die Meldung über einen Brand eines Carport in im Bereich des Agnes-Miegel-Weges. Nach ersten Erkenntnissen brannte der Unterstand bereits in voller Ausdehnung.

Im Carport stand zudem ein Kleinwagen, der vollständig ausbrannte.

Laut Stadtbrandinspektor Gerd Tünte verhinderten die alarmierten Kräfte der Löschzüge 1&2 Warendorf aus beiden Standorten und des Löschzugs Milte zur Unterstützung durch „gezieltes und massives Eingreifen“ ein Übergreifen der Flammen auf zwei angrenzende Wohnhäuser. Sie konnten das Feuer löschen.

Die Ermittlungen zur Brandursache stehen laut Polizei noch aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzt 70 000 Euro.

Startseite
ANZEIGE