1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. CDU: „Finanzielle Beteiligung für Sassenberg unerlässlich“

  8. >

Machbarkeitsstudie Stadthalle

CDU: „Finanzielle Beteiligung für Sassenberg unerlässlich“

Warendorf

Es könnte ein Zukunftsmodell sein: eine gemeinsame Stadthalle für Warendorf und Sassenberg. Der Schul- und Kulturausschuss stimmte jetzt einer Machbarkeitsstudie zu und stellte dafür 40.000 Euro im Haushalt für 2023 ein. Jetzt legt die CDU-Fraktion der Stadt Warendorf ein Veto ein und will der Stadt Sassenberg von Anfang an mit einem Drittel der Kosten (10 000 Euro) mit im Boot sehen.

CDU-Fraktionschef Frederik Büscher Foto: CDU

Die CDU-Fraktion bleibt dabei, dass es absolut sinnvoll ist, bei der Machbarkeitsstudie zu Errichtung und Betrieb einer Stadthalle frühzeitig die Stadt Sassenberg mit einzubinden. „Das heißt auch, dass Sassenberg sich an den Kosten beteiligt. Dies sollte im Beschluss so festgehalten werden“, sagt CDU-Fraktionschef Frederik Büscher und stellt für seine Fraktion zur Sitzung des Hauptausschusses am Montag den Antrag, den Text der Beschlussempfehlung auf „Realisierungsmöglichkeiten einer Stadthalle“ in nachfolgende Formulierung zu verändern:

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!