1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Warendorf
  6. >
  7. Cricket-Turnier läuft am Sportstadion

  8. >

Neun Mannschaften im Wettbewerb

Cricket-Turnier läuft am Sportstadion

Warendorf

Wer sich für den Cricket-Sport interessiert, der sollte sich am 16. Juli auf dem Tennenplatz am Sportstadion einfinden, dort läuft ein Cricket-Turnier mit insgesamt neun teilnehmenden Mannschaften.

Ein Cricket-Turnier wird in Warendorf Foto: privat

Jetzt gibt es in Warendorf wieder die Chance, das Cricket-Spiel kennenzulernen. Diese vielfach noch unbekannte Sportart wird in Warendorf vorgestellt. „Cricket ist ein Teamsport, bei dem ein Ball geschlagen und geworfen wird. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt“, heißt es in der Pressenotiz des Yarl Sports Club. Klingt erstmal einfach, ist aber ein sehr spannendes und technisch anspruchsvolles Spiel. Der ortsansässige Cricketverein möchte diese Sportart den Kindern näherbringen und veranstaltet am Samstag ( 16. Juli) ab 7.45 Uhr ein Cricket-Turnier. Zum zweiten „Yarl Challengers Cup“ kommen neun Mannschaften (darunter eine Mannschaft aus Frankreich), so dass bis zu 100 Cricketspieler da sein werden. Genug Fachwissen, um all die Fragen rund um Cricket beantworten zu können und um die Freude am Cricket zu vermitteln. Ab 15 Uhr starten die Finalspiele. Der Eintritt ist frei, und es sind alle Altersgruppen willkommen. Veranstaltungsort ist der Tennenplatz am Sportstadion Warendorfer SU e.V. (Von-Ketteler-Straße 30). Ansprechpartner bei Fragen ist Rajan Arunasalam von der DCU, NRWCU und Mitgründer des Yarl Sports Club.

Startseite
ANZEIGE