Digitales Lernangebot der Volkshochschule

Das Geheimnis guter Fotos

Warendorf

Die Volkshochschule Warendorf hat neue Online-Seminar-Angebote auf den Weg gebracht. Dazu zählt auch das zweiteilige Online-Seminar „Das Geheimnis guter Fotos und Bildbearbeitung“ mit Siegfried Becker, das wegen der großen Nachfrage nun zum wiederholten Mal angeboten wird. Darüber hinaus bietet die Online-Vortragsserie „vhs.wissen live“ hochkarätige Vorträge – einen davon schon jetzt an diesem Dienstag.

wn

Ein neues digitales Lernangebot der VHS Warendorf Foto: Siegfried Becker

In den vergangenen Wochen und Monaten hat die Volkshochschule Warendorf die schrittweise Wiederaufnahme des Präsenz-Lehrbetriebes immer wieder weiter vorbereitet, musste diesen jedoch leider immer wieder weiter nach hinten verschieben. Nach wie vor lässt die aktuelle Pandemiesituation auch in der VHS kein Präsenz-Lernen zu. Gleichzeitig nimmt die VHS die aktuelle Covid-19-Pandemie zum Anlass, ihre digitalen Angebote weiter zu entwickeln und auszubauen.

Dazu zählt auch das Online-Seminar „Das Geheimnis guter Fotos und Bildbearbeitung“ mit Siegfried Becker. Die VHS Warendorf bietet damit ein neuartiges Foto-Seminar an, in dem die Teilnehmer online über die Plattform „Zoom“ an zwei Samstagnachmittagen lernen können, was das Rezept für gute Fotos ist. Darüber hinaus bietet das Online-Seminar noch eine Einführung in eine kostenlose und leistungsfähige Bildbearbeitung. Wer also daran interessiert ist, bessere und eindrucksvollere Fotos zu machen, ist eingeladen, an diesem Kompakt-Workshop mit Siegfried Becker teil-zunehmen.

Im ersten Teil (Samstag, 29. Mai von 14 bis 17 Uhr) werden die notwendigen Grundlagen der Fotografie vermittelt und an zahlreichen Beispielen erläutert, was ein gutes Foto ausmacht und wie jeder dieses Ziel (auch mit einer einfachen Kamera) erreichen kann. Im Praxisteil „Bildbearbeitung“ (Samstag, 12. Juni von 14 bis 17 Uhr) geht es darum, die Fotos zu bearbeiten, zu korrigieren, zu sichern und zu präsentieren. Dabei wird eine kostenlose und sehr leistungsfähige Bildbearbeitungs-Software genutzt, die jeder Teilnehmer zum Abschluss des Seminars erhält.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Interessierte auf der Homepage der VHS Warendorf unter www.vhs-warendorf.de. Hier geht es direkt zu Kursanmeldung: https://www.vhs-warendorf.de/programm/kultur-und-gestalten.html/kurs/492-C-2827086/t/das-geheimnis-guter-fotos-und-bildbearbeitung.

Ein weiteres zentrales Digital-Angebot ist die Online-Vortragsserie „vhs.wissen live“. Seit Anfang Februar ist die VHS Warendorf auch wieder Partner dieses Online-Formates, bei dem hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital per Live-Stream angeboten werden. Informationen zu diesem Vortragsangebot bekommen Interessierte direkt über den Link „VHS digital“ auf der Startseite der Homepage der Volkshochschule: https://www.vhs-warendorf.de/projekte/vhs-digital.html. Eine vorherige Online-Anmeldung ist nötig.

Am morgigen Dienstag, 18. Mai, wird Prof. Bénédicte Savoy, Professorin für Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France in Paris, in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr in einem Online-Vortrag über aktuelle Entwicklungen in Sachen Kunstraub und Beutekunst sowie die Debatte um die Rückgabe geraubter Kulturgüter in westlichen Sammlungen berichten. Weitere Informationen zu diesem Angebot sind zu finden unter: https://www.vhs-warendorf.de/projekte/vhs-digital/vhswissen-live.html.

Startseite